Rolf Winter

Rolf Winter (* 10. Oktober 1927; † 29. September 2005) war ein deutscher Journalist und Sachbuchautor. Er war Chefredakteur von Stern und GEO und Berater des Verlags Gruner und Jahr. Nach dem Skandal um die Hitler-Tagebücher half er, den lädierten Ruf des Stern wiederherzustellen.

mehr zu "Rolf Winter" in der Wikipedia: Rolf Winter

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Rolf Winter stirbt. Rolf Winter war ein deutscher Journalist und Sachbuchautor. Er war Chefredakteur von Stern und GEO und Berater des Verlags Gruner und Jahr. Nach dem Skandal um die Hitler-Tagebücher half er, den lädierten Ruf des Stern wiederherzustellen.
thumbnail
Geboren: Rolf Winter wird geboren. Rolf Winter war ein deutscher Journalist und Sachbuchautor. Er war Chefredakteur von Stern und GEO und Berater des Verlags Gruner und Jahr. Nach dem Skandal um die Hitler-Tagebücher half er, den lädierten Ruf des Stern wiederherzustellen.

thumbnail
Rolf Winter starb im Alter von 78 Jahren. Rolf Winter wäre heute 90 Jahre alt. Rolf Winter war im Sternzeichen Waage geboren.

Bücher

1995

thumbnail
Little America. Die Amerikanisierung der deutschen Republik. Rasch und Röhring Verlag, Hamburg

1994

thumbnail
Nein, so hat diese Republik nicht werden sollen. Die politische Kultur der Bundesrepublik. Rasch und Röhring Verlag, Hamburg

1992

thumbnail
Hitler kam aus der Dankwartsgrube (und kommt vielleicht mal wieder). Eine Kindheit in Deutschland. Rasch und Röhring Verlag, Hamburg 1991 // Taschenbuchausgabe: Goldmann Verlag, München

1992

thumbnail
Wer, zur Hölle, ist der Staat? Geständnisse, Fragen und Empörungen eines Pazifisten. Rasch und Röhring Verlag, Hamburg

1991

thumbnail
Gottes eigenes Land? Werte, Ziele und Realitäten der Vereinigten Staaten von Amerika. Rasch und Röhring Verlag, Hamburg

"Rolf Winter" in den Nachrichten