Romuald Klim

Ramuald Iossifawitsch Klim (weißrussischРамуальд Іосіфавіч Клім, russischРомуальд Иосифович КлимRomuald Iossifowitsch Klim; * 25. Mai 1933 in Chwojewo, bei Njaswisch; † 28. Mai 2011 in Minsk) war ein sowjetisch-weißrussischer Leichtathlet. Der Hammerwerfer gewann bei internationalen Veranstaltungen in den 1960er Jahren vier Gold- und zwei Silbermedaillen und warf einen Weltrekord.

mehr zu "Romuald Klim" in der Wikipedia: Romuald Klim

Sport

Leichtathletik:
thumbnail
Romuald Klim, Sowjetunion, erreichte im Hammerwerfen der Herren 74,52 Meter.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Romuald Klim stirbt. Romuald Iossifowitsch Klim war ein sowjetischer Leichtathlet weißrussischer Herkunft. Der Hammerwerfer gewann bei internationalen Veranstaltungen in den 1960er Jahren vier Gold- und zwei Silbermedaillen und warf einen Weltrekord.
thumbnail
Geboren: Romuald Klim wird in Chwoewo, russ. Хвоево, bei Njaswisch geboren. Romuald Iossifowitsch Klim war ein sowjetischer Leichtathlet weißrussischer Herkunft. Der Hammerwerfer gewann bei internationalen Veranstaltungen in den 1960er Jahren vier Gold- und zwei Silbermedaillen und warf einen Weltrekord.

thumbnail
Romuald Klim starb im Alter von 78 Jahren. Romuald Klim wäre heute 84 Jahre alt. Romuald Klim war im Sternzeichen Zwilling geboren.

"Romuald Klim" in den Nachrichten