Ronny Rieken

Ronny Rieken (* 12. Februar 1968 in Oldenburg) ist ein deutscher Seriensexualstraftäter und Mehrfachmörder. Rieken ist zudem der erste Straftäter, der in Deutschland mit einem DNA-Massentest überführt wurde. Er vergewaltigte und tötete nachweislich die 13-jährige Ulrike Everts und die elfjährige Christina Nytsch im Raum Cloppenburg. Für diese Taten wurde Rieken Ende 1998 zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt.

mehr zu "Ronny Rieken" in der Wikipedia: Ronny Rieken

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Ronny Rieken wird in Oldenburg geboren. Ronny Rieken ist ein deutscher Seriensexualstraftäter und Mehrfachmörder. Rieken ist zudem der erste Straftäter, der in Deutschland mit einem DNS-Massentest überführt wurde. Er missbrauchte und tötete nachweislich die 13-jährige Ulrike Everts und die 11-jährige Christina Nytsch im Raum Cloppenburg. Für diese Taten wurde Rieken Ende 1998 zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt. Das Landgericht Oldenburg stellte außerdem eine besondere Schwere der Schuld fest, was eine Mindesthaftdauer von weit über 15 Jahren nach sich zieht. Er verbüßt seine Haftstrafe in der Justizvollzugsanstalt Celle. Bei einer Haftprüfung im März 2012 wurde festgestellt, dass Rieken seine Taten immer noch nicht aufbereitet hat und daher frühestens 2021 auf freien Fuß kommen wird. Am 9. Mai 2012 wurde dieser Beschluss vom OLG Lüneburg bestätigt und damit rechtskräftig.

thumbnail
Ronny Rieken ist heute 50 Jahre alt. Ronny Rieken ist im Sternzeichen Wassermann geboren.

Gesellschaft & Soziales

1998

Gesellschaft:
thumbnail
Mit dem ersten DNA-Massentest in Deutschland wird der mehrfache Mädchenmörder Ronny Rieken überführt.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2007

Dokumentarfilm:
thumbnail
Annette Baumeister, Jobst Knigge: Ronny Rieken – der Mädchenmörder. Die großen Kriminalfälle Radio Bremen

"Ronny Rieken" in den Nachrichten