Rory Cochrane

Rory Cochrane (2015)
Bild: GabboT
Lizenz: CC-BY-SA-2.0



Leben und Karriere




Rory Cochrane wurde am 28. Februar 1972 als drittes Kind einer indischen Mutter, der Schauspielerin Nicki Cochrane und eines irischen Vaters in Syracuse geboren. Seine Kindheit verbrachte er im englischen Grantchester. Nach seiner Rückkehr in die USA besuchte er in New York City die LaGuardia High School of Performing Arts.Noch während seiner Schulzeit hatte Cochrane 1989 seinen ersten Fernsehauftritt in einem Dokudrama über Drogenmissbrauch in der Sendung Saturday Night with Connie Chung. In der Folge hatte er eine Gastrolle in einer Episode der US-Serie H.E.L.P. und 1991 seine erste Filmrolle in dem Film Der Kuss vor dem Tode, die jedoch nur rund 15 Sekunden dauerte.Cochrane ist hauptsächlich in Independent-Filmen zu finden und wurde im deutschsprachigen Bereich erst durch seine Rolle des sarkastischen und mürrischen Spurenexperten Timothy „Speed“ Speedle in der US-Fernsehserie CSI: Miami bekannt. Er starb dort den Serientod und wurde somit 2004 auf eigenen Wunsch aus der Serie herausgeschrieben, um sich wieder seiner Filmkarriere widmen zu können.

mehr zu "Rory Cochrane" in der Wikipedia: Rory Cochrane

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Rory Cochrane wird in Syracuse, im US-Bundesstaat New York geboren. Rory K. Cochrane ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Songwriter und Sänger.

thumbnail
Rory Cochrane ist heute 45 Jahre alt. Rory Cochrane ist im Sternzeichen Fische geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2013

thumbnail
Film > Filme: Oculus
thumbnail
Serienstart - Deutschland: The Company -Im Auftrag der CIA (Originaltitel: The Company) ist eine dreiteilige US-amerikanische Miniserie über die Aktivitäten des US-Geheimdienstes CIA während des Kalten Krieges. Die Handlung des Filmes basiert auf den Geschehnissen des gleichnamigen Romans von Robert Littell. Ken Nolan verfilmte das Buch im Jahre 2007. Am 20. u. 27. Februar 2012 strahlt der Free-TV Sender Sat.1 die dreiteilige Miniserie als eine zweiteilige Miniserie aus.

Genre: Action, Thriller
Produktion: Mikael Salomon, Ridley Scott, Tony Scott, John Calley, Robert Bernacchi
Idee: Robert Littell
Musik: Jeff Beal

Besetzung: Chris O’Donnell, Alfred Molina, Michael Keaton, Tom Hollander, Alessandro Nivola, Natascha McElhone, Rory Cochrane, Alexandra Maria Lara, Ulrich Thomsen, Raoul Bova, Ted Atherton, Erika Marozsán, Mišel Matičević

2012

thumbnail
Filmografie: Argo ist ein US-Thriller aus dem Jahr 2012. Regie führte Ben Affleck, der auch die Hauptrolle übernahm. Die Handlung des Films thematisiert den Canadian Caper, eine Randepisode der Geiselnahme von Teheran 1979: die Befreiung von sechs US-amerikanischen Botschaftsangehörigen, welche bei der Botschaftserstürmung entkommen konnten und unter Zuhilfenahme einer Mimikry -eines Films, der angeblich im Iran gedreht werden sollte -rund zwei Monate nach der Botschaftserstürmung aus dem Land herausgeschleust wurden. Das Drehbuch basierte auf dem 2007 im Wired Magazine erschienenen Artikel Escape from Tehran. How the CIA Used a Fake Sci-Fi Flick to Rescue Americans From Tehran des Journalisten Joshuah Bearman.

Stab:
Regie: Ben Affleck
Drehbuch: Chris Terrio
Produktion: Ben Affleck, George Clooney, Grant Heslov
Musik: Alexandre Desplat
Kamera: Rodrigo Prieto
Schnitt: William Goldenberg

Besetzung: Ben Affleck, Bryan Cranston, Alan Arkin, John Goodman, Victor Garber, Tate Donovan, Clea DuVall, Scoot McNairy, Rory Cochrane, Christopher Denham, Kerry Bishé, Kyle Chandler, Chris Messina, Željko Ivanek, Titus Welliver, Keith Szarabajka, Philip Baker Hall, Bob Gunton, Richard Kind, Taylor Schilling

2011

thumbnail
Film > Filme: Ein fast perfektes Verbrechen (Bringing Up Bobby)

2010

thumbnail
Film > Filme: Passion Play

"Rory Cochrane" in den Nachrichten