Rosario (Santa Fe)

Rosario monu bandera.jpg

  (Argentinien)

Rosario ist mit 948.312 Einwohnern (2010, INDEC) nach Buenos Aires und Córdoba die drittgrößte Stadt Argentiniens und ein bedeutendes Industriezentrum. Die Stadt liegt 300 km nordwestlich von Buenos Aires am westlichen Ufer des Paraná. Rosario ist die Hauptstadt des gleichnamigen Departamento und liegt im Zentrum des wichtigsten argentinischen Industriekorridors. Seine Vororte und benachbarten Städte bilden eine Metropolregion mit 1.121.441 Einwohnern.

Die Stadt ist ein wichtiger Eisenbahnknotenpunkt und das Schifffahrtszentrum für das nordöstliche Argentinien. Ozeandampfer erreichen die Stadt über den Paraná, der die Existenz eines zehn Meter tiefen Hafens ermöglicht. Eine Brücke, die über den Paraná führt, wurde 2003 eröffnet, um Rosario mit Victoria über das Delta des Paraná zu verbinden.



Geschichte




Die dauerhafte Besiedlung in dem Gebiet des heutigen Rosario begann im 17. Jahrhundert. Der erste Landbesitzer war Luis Romero de Pineda und die erste offizielle koloniale Siedlung wurde von Santiago de Montenegro initiiert, der 1751 zum Bürgermeister der Siedlung ernannt wurde. Ein konkretes Gründungsdatum gibt es nicht, die Stadt entwickelte sich im 18. Jahrhundert nur langsam aus einer kleinen Ansiedlung rund um eine Kapelle der Jungfrau von Rosario, woher die Stadt auch den Namen hat (rosariospan. für Rosenkranz). 1811 wurde ein Militärbataillon im Norden der heutigen Stadt gegründet, in dem ein Jahr später General Manuel Belgrano zum ersten Mal die Flagge Argentiniens hisste. An diesen Akt erinnert heute ein monumentales Denkmal im Zentrum.Dagegen begann die Stadt erst in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu wachsen, besonders ab 1880, als Europäern die Einwanderung nach Argentinien erleichtert wurde, was einen Zuzug von mehreren Hunderttausenden nach Rosario zur Folge hatte. Zum Ende des 19. Jahrhunderts hatte Rosario große, acht Stockwerke hohe Kornspeicher, drei Gießereien, fünf Sägemühlen, fünf Dampfkornmühlen, vier Gerbereien, drei Brauereien, fünf Druckereien, eine Ziegelbrennerei und eine Fabrikation elektrischer Schellen und von Marmelade. Es gab fünf Clubs, darunter einen deutschen. 1887 bezifferte sich die Einwohnerzahl auf 50.914 Einwohner.

mehr zu "Rosario (Santa Fe)" in der Wikipedia: Rosario (Santa Fe)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Raúl Belén stirbt in Rosario. Raúl Oscar Belén ist ein ehemaliger argentinischer Fußballspieler. Mit der Nationalmannschaft seines Heimatlandes nahm er an der Fußball-Weltmeisterschaft 1962 teil.
thumbnail
Gestorben: Roberto Fontanarrosa stirbt in Rosario, Argentinien. Roberto Fontanarrosa war ein argentinischer Schriftsteller und Comiczeichner. Er war hauptsächlich unter seinem Spitznamen El Negro bekannt.
thumbnail
Geboren: Nadia Podoroska wird in Rosario geboren. Nadia Podoroska ist eine argentinische Tennisspielerin.
thumbnail
Geboren: Giovani Lo Celso wird in Rosario, Santa Fe geboren. Giovani Lo Celso ist ein argentinischer Fußballspieler. Er durchlief alle Jugendabteilungen des CA Rosario Central. Er machte sein Ligadebüt am 15. Juli 2015 gegen CA Vélez Sársfield, welches 0:0 endete.
thumbnail
Geboren: Mauro Icardi wird in Rosario geboren. Mauro Emanuel Icardi Rivero ist ein argentinisch-italienischer Fußballspieler. Er spielt als Stürmer beim italienischen Serie-A-Klub Inter Mailand, der zusammen mit Sampdoria Genua die Transferrechte an ihm hält.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1970

thumbnail
Auflösung: Los Gatos (span. Die Katzen) waren eine argentinische Band aus Rosario, die zu den Pionieren der Rockmusik in diesem südamerikanischen Land zählten. Sie gehörten gemeinsam mit Almendra und Manal zu den ersten Bands der Stilrichtung, die eigene Songs komponierten und nicht nur anglo-amerikanische Titel nachspielten.

1967

thumbnail
Gründung: Los Gatos (span. Die Katzen) waren eine argentinische Band aus Rosario, die zu den Pionieren der Rockmusik in diesem südamerikanischen Land zählten. Sie gehörten gemeinsam mit Almendra und Manal zu den ersten Bands der Stilrichtung, die eigene Songs komponierten und nicht nur anglo-amerikanische Titel nachspielten.

Ereignisse

thumbnail
Nahe der Stadt Rosario hisst Manuel Belgrano eine hellblau-weiße Flagge, den Vorläufer der Flagge Argentiniens.

Partnerstädte

1988

thumbnail
Argentinien? Rosario, Argentinien seit (Haifa)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2003

Ehrung:
thumbnail
Erster Preis beim Internationalen Theaterfestival in Rosario, Argentinien, für die Inszenierung des Stückes Das Schloss von Franz Kafka (Geirun Tino)

Sport

Hockey - Feldhockey:
thumbnail
bis 11. September - Im argentinischen Rosario wird die 12. Feldhockey-Weltmeisterschaft der Damen ausgetragen. Im Finale besiegte Argentinien die Niederlande mit 3:1 (2:0). Das Spiel um die Bronzemedaille endete zwischen Deutschland und England mit 2:0 für England. Torschützenkönigin wurde Maartje Paumen (NED, 12 Tore).

Kunst & Kultur

2011

Auftritte als Choreograf und Tänzer:
thumbnail
Misa Criolla am Fuss des Monumento a la Bandera, Rosario, Argentinien. Choreographie, Tanz und Perkussion. Mitwirkende Künstler: die Tenöre Zamba Quipildor und Luis Lima. (Luis Pereyra)

2011

Auftritt:
thumbnail
Misa Criolla am Fuss des Monumento a la Bandera, Rosario Argentinien. Choreographie, Tanz und Perkussion. Mitwirkende Künstler: die Tenöre Zamba Quipildor und Luis Lima. (Nicole Nau)

2010

Regelmäßige Veranstaltungen:
thumbnail
Rosario, Argentinien (Junior Chamber International)

"Rosario (Santa Fe)" in den Nachrichten