Rottweil

Rottweil, die älteste Stadt Baden-Württembergs, liegt etwa 90 Kilometer südlich von Stuttgart. Sie ist die Kreisstadt und größte Stadt des Landkreises Rottweil sowie ein Mittelzentrum für die umliegenden Gemeinden. Rottweil ist seit dem 1. Juni 1970 eine Große Kreisstadt. Mit den Gemeinden Deißlingen, Dietingen, Wellendingen und Zimmern hat Rottweil eine Verwaltungsgemeinschaft vereinbart.

mehr zu "Rottweil" in der Wikipedia: Rottweil

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Joshua Kimmich wird in Rottweil geboren. Joshua Kimmich ist ein deutscher Fußballspieler. Er steht seit der Saison 2015/16 beim Bundesligisten FC Bayern München unter Vertrag. Seit 2016 spielt er für die A-Nationalmannschaft des DFB.
thumbnail
Geboren: Celin Stöhr wird in Rottweil geboren. Celin Stöhr ist eine deutsche Volleyballspielerin.
thumbnail
Geboren: Maximiliane Rall wird in Rottweil geboren. Maximiliane Rall ist eine deutsche Fußballspielerin.

1990

thumbnail
Gestorben: Martin Huonker stirbt. Martin Huonker aus Rottweil, von Beruf Landwirt, war Evangelist und Apostel (etwa einem Bischof vergleichbar) der Kirche Christi mit der Elias-Botschaft und hatte viele Jahre die Leitung dieser Kirche für Deutschland und Europa inne.
thumbnail
Geboren: Martin Strobel wird in Rottweil geboren. Martin Strobel ist ein deutscher Handballspieler, der für den Bundesligisten HBW Balingen-Weilstetten spielt. Sein Bruder Wolfgang spielte ebenfalls beim HBW Balingen-Weilstetten und ist seit 2015 Geschäftsführer dieses Vereins.

074x – Rottweil und Umgebung

Sonstige Ereignisse

1519

thumbnail
Stadt Rottweil ; XIII Orte; nach 1632 nur noch Luzern, Uri, Schwyz, Unterwalden, Zug, Solothurn, Freiburg (Zugewandter Ort)

Antike

1519

Heiliges Römisches Reich:
thumbnail
Rottweil wird zugewandter Ort der Schweizer Eidgenossenschaft.

Geschichte > Eckpunkte der Stadtgeschichte > Schwenningen

1869

thumbnail
Eröffnung der Eisenbahnlinie Rottweil–Schwenningen–Villingen. (Villingen-Schwenningen)

Geschichte > Eingemeindungen

1939

thumbnail
Bühlingen

Unternehmenszweige

1946

thumbnail
eröffnete Wilhelm Derix IV. in Rottweil eine Glasmalerei, die 1952 nach Wiesbaden und 1974 nach Wehen (Taunusstein) umzog; 1990 wurde dort die Galerie „Kunst im Glashaus“ eröffnet sowie 1999 eine Filiale in New York gegründet. Das Unternehmen wird als Familienbetrieb von Wilhelm Derix IV., Tochter Barbara Derix und Ursula Rothfuss, geb. Derix, geführt. („Derix Glasstudio GmbH & Co. KG, Taunusstein“).

Träger der Theodor-Heuss-Medaillen

1987

thumbnail
Dieter Menninger und der Rheinisch-Bergische Naturschutzverein e.V. (regionaler Naturschutz), Max Himmelheber (ökologisch verantwortungsbewusst handelnder Unternehmer und Mäzen für geistige, philosophische und kulturelle Initiativen), Stadt Rottweil (Entwicklung und Erprobung umweltfreundlicher kommunaler Energie- und Müllentsorgungspolitik) (Theodor-Heuss-Stiftung)

Politik & Weltgeschehen

1988

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Italien L’Aquila (Italien), seit

1970

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Frankreich Hyères (Frankreich), seit

1964

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Osterreich Imst (Österreich) seit

1913

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Schweiz Brugg (Schweiz), seit

Kunst & Kultur

2003

Veranstaltungen > Bisherige Veranstaltungen:
thumbnail
Rottweil (Heimattage Baden-Württemberg)

2003

Ausstellung > Einzelausstellung:
thumbnail
Forum Kunst Rottweil (Katharina Mayer)

1989

Ausstellungen:
thumbnail
Forum Kunst, Rottweil (Paul Schwietzke)

1976

Einzelausstellung:
thumbnail
Forum Kunst, Rottweil (Michael Croissant)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1994

thumbnail
Gründung: Die Pulverfabrik Rottweil war ein bedeutendes Unternehmen in Rottweil, das vor allem Patronen für Jagd- und Kriegszwecke herstellte. Das Pulver wurde außerdem im Bergbau eingesetzt. Sie ging 1863 mit der Übernahme durch Max Duttenhofer aus einer Pulvermühle aus dem 15. Jahrhundert hervor. International bedeutsam wurde das Unternehmen durch eine Erfindung Duttenhofers, des rauchfreien Schwarzpulvers. Den Höhepunkt seines wirtschaftlichen Erfolges erreichte es nach dem Tode Duttenhofers: Während des Ersten Weltkrieges beschäftigte es bis zu 2000 Mitarbeiter. Das von Duttenhofer erfundene „braune prismatische Pulver“ beherrschte „lange den Markt für schwere Geschütze und Schiffsartillerie“. Es firmierte als Rottweiler chemisches Pulver, „bestand aus Nitrocellulose, verbrannte rauchlos und fast ohne Rückstand und verdrängte in kürzester Zeit das schwarze Pulver. 1887 führte es Preußen ein“.

1978

thumbnail
Gründung: Steinwolke war eine Band der Neuen Deutschen Welle, die aus Rottweil stammte und deren erste LP 1978 erschien. Bekannt wurde sie vor allem durch den NDW-Evergreen Katharine.

1929

thumbnail
Gründung: Die OMIRA Oberland-Milchverwertung Ravensburg GmbH ist eine Molkerei in Süddeutschland, die rund 1 Mrd. kg Milch jährlich verarbeitet. Zur Unternehmensgruppe zählen der Hauptsitz in Ravensburg, der Produktionsstandort in Rottweil und die Neuburger Milchwerke GmbH & Co. KG in Neuburg an der Donau.

771 n. Chr.

thumbnail
Stadtgründung: 771Rottweil, erste urkundliche Erwähnung als „Rotuvilla“

73 n. Chr.

thumbnail
Stadtgründung: 73 Rottweil, römische Gründung (lat. Arae Flaviae)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2006

thumbnail
Werk: folgten zwei Projekte, in Norden-Norddeich "Hoch im (in) Norden" und fast gleichzeitig "Sprudelnde Lebensfreude in Bad Schwalbach" mit Renate Kohn vom ZDF (Ein Fall für Zwei) und Buddy Becker aus Mainz. Auch in Rottweil, der Film "Hu, HU, HU" mit dem großen Narrensprung. (Jürgen Schober)

2003

thumbnail
Werk > Kammermusik > Klavier mit diversen Soloinstrumenten: Wellen för fagott och piano (Wellen für Fagott und Klavier). Spieldauer: 10´; UA: 27. Juni Rottweil (Klassikfestival Sommersprossen), Solisten: Knut Sönstevold (Fagott), Chia Chou (Klavier). (Anders Eliasson)

2002

thumbnail
Werk: ohne Titel , Skulpturenpark KUNSTdünger Rottweil in Rottweil (Alf Setzer)

2002

thumbnail
Geschichte > Bauwerk: Neckartalbrücke bei Rottweil (Josef Hebel (Unternehmen))

1999

thumbnail
Werk: Skulpturenfeld Rottweil in Rottweil: Marbacher Tisch (Uli Gsell)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2010

Ehrung:
thumbnail
Stadtschreiberstipendium der Stadt Rottweil (Andreas Martin Widmann)

2006

Ehrung:
thumbnail
Kulturpreis der Stadt Rottweil, u.? a. für seine engagierte Mitarbeit im ZimmertheaterRottweil (Bernd Tauber)

2001

Ehrung:
thumbnail
Stadtschreiber in Rottweil (Franco Supino)

"Rottweil" in den Nachrichten