Rouen

Rouen [ʀwɑ̃] (Audio-Datei / HörbeispielHörbeispiel?/i, lateinischRothomagus, altfränkisch/althochdeutschRodomo, altenglischRoðem) ist eine Hafenstadt mit 110.169 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015) im Norden Frankreichs. Sie ist der Sitz der Präfektur des Départements Seine-Maritime, der Region Normandie und des Erzbistums Rouen, Primas der Normandie und des Kommunalverbands Métropole Rouen Normandie.

mehr zu "Rouen" in der Wikipedia: Rouen

Geboren & Gestorben

1895

Geboren > 19. Jahrhundert:
thumbnail
Alexander Pawlowitsch Winogradow, russischer Geochemiker und Vizepräsident der Akademie der Wissenschaften der UdSSR (21. August)
Gestorben:
thumbnail
Matilda, Kaiserin des römisch-deutschen Reiches und erste weibliche Regentin des Königreichs England, stirbt in Rouen.

Schicksalsschläge

1917

thumbnail
erlag ihr Sohn, Prinz Friedrich Karl, bei Rouen seinen schweren Verletzungen, die er als Flieger im Luftkampf um England erlitten hatte. (Louise Sophie von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg)

Kunst & Kultur

1995

Auftritt > Internationale Auftritte:
thumbnail
Stadtfest zu Ehren von Jeanne d’Arc in Rouen (Normandie / Frankreich) (DRK Spielmanns- und Fanfarenzug Rückers)
Musik & Theater:
thumbnail
Uraufführung der Oper Les Guelfes von Benjamin Godard am Théâtre des Arts in Rouen

720 n. Chr.

Religion & Kultur:
thumbnail
Der Karolinger Hugo von Champagne wird Bischof von Rouen.

Europa

626 n. Chr.

thumbnail
Romanus wird Bischof von Rouen als Nachfolger von Hidulphe.

Religion

876 n. Chr.

thumbnail
Johann I. wird Bischof von Rouen.

684 n. Chr.

thumbnail
Ansbert, der Kanzler Chlothars III., wird Bischof von Rouen.

Westfrankenreich

939 n. Chr.

thumbnail
Herzog Hugo der Große bricht mit seinem bisherigen Schützling König Ludwig IV. Er verbündet sich mit König Otto I. und bildet mit den Grafen von Vermandois, Flandern und Rouen (Normandie) eine starke Opposition.

Politik & Weltgeschehen

1449

thumbnail
Hundertjähriger Krieg: Karl VII. erobert die Städte Rouen, Verneuil und Château Gaillard für Frankreich zurück.
Hundertjähriger Krieg:
thumbnail
Der Bischof Pierre Cauchon eröffnet in Rouen den Inquisitionsprozess gegen Jeanne d’Arc.
Hundertjähriger Krieg:
thumbnail
Hundertjähriger Krieg: Heinrich V. nimmt die Stadt Rouen ein; die Normandie wird der englischen Krone unterstellt.

Sport

thumbnail
Das erste Rennen im Automobilsport findet von Paris nach Rouen statt. 17 der 21 gestarteten Fahrzeuge erreichen das Ziel. Der Sieger, Albert de Dion, wird disqualifiziert.

1894

Ereignisse > Sport:
thumbnail
Das erste Rennen im Automobilsport findet von Paris nach Rouen statt. 17 der 21 gestarteten Fahrzeuge erreichen das Ziel. Der Schnellste, Albert de Dion, wird auf Platz 2 zurückgestuft. Die Zuverlässigkeitsfahrt ist das erste offizielle Autorennen der Sportgeschichte. (22. Juli)

Partnerstädte

2004

thumbnail
Frankreich Rouen in Frankreich, seit (Alytus)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2005

Chronologie der Projekte und ihrer Chorleiter > 2000er:
thumbnail
– „Von Bach bis Dinescu – Geistliche Chormusik aus vier Jahrhunderten“, Konzertreise nach Rouen, Haute-Normandie, Frankreich, Leitung: Johannes von Hoff; Jubiläumsprojekt zum 25. Bestehensjahr (Landesjugendchor Niedersachsen)

1934

Werk:
thumbnail
Glasfenster der Kirche Saint-Nicaise in Rouen (Max Ingrand)

1888

Werk:
thumbnail
Enigme (Musée des Beaux-Arts, Rouen) (Alfred Agache (Maler))

Musik

2011

Diskografie > Sonstiges:
thumbnail
Coverfield (EP) (Century Media Records) (Caliban (Band))

1989

Diskografie:
thumbnail
En la Jugada (La Misma Gente (Salsa))

Tagesgeschehen

thumbnail
Paris/Frankreich. Die Unruhen in Frankreich haben ein erstes Todesopfer gefordert. Nach Angaben der Polizei verstarb ein Mann, der am Rande von Krawallen im Pariser Vorort Stains niedergeschlagen wurde, an den Folgen seiner Verletzungen. Nicht nur im Umland von Paris, sondern auch in Le Havre, Nizza, Rennes, Rouen, Straßburg und Toulouse wurden insgesamt 1400 Autos in Brand gesteckt. In fast 400 Fällen kam es zu Festnahmen. Soziologen erklären einen Teil der Unruhen durch eine misslungene Integrationspolitik.
thumbnail
Frankreich. Bereits die neunte Nacht in Folge erlebt Frankreich schwere soziale Unruhen. Trotz eines massiven Polizeiaufgebots haben sich die Ausschreitungen französischer Jugendlicher in mehreren Pariser Vororten weiter verstärkt. Landesweit seien rund 900 Autos in Brand gesteckt und 253 Personen festgenommen worden, teilte die französische Polizei mit. In der Nacht hatte es erstmals auch Krawalle in anderen Landesteilen gegeben, wie in Vororten von Dijon, Rouen und Marseille. Der konservativen Regierung werfen Regionalpolitiker vor, nicht ausreichend auf die sich täglich weiter ausbreitende Gewalt zu reagieren.Siehe auch: Unruhen in Frankreich 2005

"Rouen" in den Nachrichten