Royal Air Force

Royal Air Force (offizielle Abkürzung RAF, inoffiziell auch R. A. F.) ist die Bezeichnung für die Luftstreitkräfte des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland. Die „Royal Air Force“ war die erste als selbständige Teilstreitkraft organisierte Luftwaffe der Welt.

mehr zu "Royal Air Force" in der Wikipedia: Royal Air Force

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Tony Crook stirbt. Thomas Anthony Donald „Tony“ Crook war ein Automobilrennfahrer und langjähriger Inhaber des englischen Kleinserien-Automobilherstellers Bristol Cars Ltd.. Im Zweiten Weltkrieg war er Pilot der Royal Air Force.
thumbnail
Gestorben: Florence Green stirbt in King’s Lynn. Florence Beatrice Green, geborene Patterson, war die letzte bekannte lebende Person, die zu den Veteranen des Ersten Weltkriegs zählte. Sie diente in der Women’s Royal Air Force (WRAF), einem Frauenzweig der Royal Air Force (RAF).
thumbnail
Gestorben: Brian Burnett stirbt. Sir Brian Kenyon Burnett GCB DFC AFC war ein britischer Air Chief Marshal der Royal Air Force (RAF), der als junger Fliegeroffizier die Squash- und Tennis-Meisterschaften der RAF gewann und in Wimbledon spielte, einen Langstreckenrekordflug absolvierte sowie später als langjähriger Vorsitzender des All England Lawn Tennis and Croquet Club zehn Jahre die Wimbledon Championships leitete.
thumbnail
Gestorben: Derek Hodgkinson stirbt in Hampshire. William Derek Hodgkinson KCB CBE DFC AFC war ein britischer Luftwaffenoffizier der Royal Air Force, der zuletzt von 1973 bis 1976 im Range eines Generals (Air Chief Marshal) Luftwaffensekretär (Air Secretary) im Luftfahrtministerium war.
thumbnail
Gestorben: Thomas Prickett stirbt. Thomas Other Prickett KCB DSO DFC war ein britischer Luftwaffenoffizier der Royal Air Force, der zuletzt im Range eines Generals (Air Chief Marshal) zwischen 1968 und 1970 Vertreter der Luftstreitkräfte für Beschaffung und Organisation (Air Member for Supply and Organisation) im Luftwaffenausschuss (Air Force Board) des Verteidigungsministeriums war. Während des Zweiten Weltkrieges war er ein bekannter Pilot von Avro Lancaster-Bombern, der für seine militärischen Verdienste mit dem Distinguished Flying Cross (DFC) sowie dem Distinguished Service Order (DSO). Während der Sueskrise fungierte er als Chef des Stabes der Lufteinsatzverbände für die Operation Musketeer, die militärische Operation im Sueskrieg.

Ankunft des Geleitzuges

534 n. Chr.

thumbnail
Soldaten der Royal Air Force (Piloten und Bodenpersonal) (Geleitzug Dervish)

Europa

Europa & Mittelmeerraum:
thumbnail
Im Vereinigten Königreich wird das Royal Flying Corps gegründet, der Vorläufer der Royal Air Force.

Sport

1950

Länderkämpfe bzw. andere Vergleichskämpfe mit Tommy Nicholls:
thumbnail
in Henlow, Royal Air Force gegen Franz. Luftwaffe, Punktsieger über Jacques Dumesnil (Thomas Nicholls)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1951

Karriere-Grand-Slam > Mixed:
thumbnail
Frank Sedgman (Grand Slam (Tennis))

1940

Werdegang:
thumbnail
1945 Pilot beim Coastal Command der Royal Air Force (RAF) (Robert Hinde)

Militärische Nutzung

2003

thumbnail
Royal Air Force: ausgemustert (Handley Page Jetstream)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Nach der Besetzung und Nutzung als Bombenabwurfsplatz der Royal Air Force nach Ende des Zweiten Weltkrieges gibt Großbritannien die Insel Helgoland an Deutschland zurück. (1. März)

1945

thumbnail
Zweiter Weltkrieg: 14. März: Die Stadt Zweibrücken wird im Zweiten Weltkrieg von einem Bombergeschwader der Royal Air Force zu 98 % zerstört. Bei einem Luftangriff auf das Eisenbahn-Viadukt von Schildesche bei Bielefeld setzen die Briten erstmals die in ihrer Sprengkraft schwerste konventionelle Bombe Grand Slam ein.
thumbnail
Zweiter Weltkrieg: die Royal Air Force fliegt einen Luftangriff auf Koblenz und zerstört die Stadt damit nahezu vollständig.

1944

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Der schwerste Luftangriff der Royal Air Force in einer Reihe von Luftangriffen auf Koblenz führt zur weitgehenden Zerstörung der Stadt. (6. November)
thumbnail
Zweiter Weltkrieg: Britischer Bombenangriff auf Kassel. Die Stadt wird größtenteils zerstört, tausende Menschen sterben im Bombenhagel oder durch Panik oder Luftmangel in Bunkern. Noch Tage danach stehen hohe Rauchwolken über der Stadt.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2011

thumbnail
Film: The Deep Blue Sea ist ein britisches Filmdrama von Terence Davies aus dem Jahr 2011. In den Hauptrollen sind Rachel Weisz, Tom Hiddleston und Simon Russel Bale zu sehen. Es handelt sich bei dem Film um eine Adaption des Theaterstückes The Deep Blue Sea von Terence Rattigan aus dem Jahre 1952, das die Geschichte der Frau eines Richters erzählt, die eine Affäre mit einem ehemaligen RAF-Piloten eingeht. Der Film erschien in Großbritannien erstmals im Jahr 2011, dem Jahr des 100. Geburtstages von Terence Rattigan. In den deutschen Kinos startet er am 27. September 2012.

Stab:
Regie: Terence Davies
Drehbuch: Terence Davies
Produktion: Sean O'Connor Kate Ogborn
Musik: Tim Barker
Kamera: Florian Hoffmeister
Schnitt: David Charap

Besetzung: Rachel Weisz, Tom Hiddleston, Simon Russell Beale, Harry Hadden-Paton, Ann Mitchel, Sarah Kants, Barbara Jefford, Oliver Ford Davies

2010

thumbnail
Film: Jesse Stone: Ohne Reue (Jesse Stone - No Remorse) (Saul Rubinek)

"Royal Air Force" in den Nachrichten