Rubik (Albanien)

Rubik (albanisch auch Rubiku) ist eine Kleinstadt im nördlichen Albanien in der gebirgigen Region Mirdita. Der Ort mit rund 2000 Einwohnern gehört zur Gemeinde Mirdita. Das Städtchen liegt an einer schmalen Stelle im Tal des Flusses Fan unterhalb eines Felsens, der Standort einer berühmten mittelalterlichen Kirche ist. Die Erde rund um Rubik ist wenig fruchtbar, aber reich an Bodenmetallen. Der Fluss ist auch in jüngster Vergangenheit nach schweren Niederschlägen wiederholt über die Ufer getreten und hat die Stadt teilweise überschwemmt.

Bis 2015 bildete Rubik eine eigenständige Gemeinde (bashkia), die im Jahr 2011 4454 Einwohner hatte, wovon rund die Hälfte der Familien im Ort selbst wohnte. Daneben gab es in der Gemeinde noch elf weitere Dörfer.

mehr zu "Rubik (Albanien)" in der Wikipedia: Rubik (Albanien)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2009

Ehrung:
thumbnail
Hauptplatz + Hauptstraße der Stadt Rubik (Albanien) erhielten den Namen „Marianne Graf

"Rubik (Albanien)" in den Nachrichten