Ruder-Weltmeisterschaften 2014

Die Ruder-Weltmeisterschaften 2014 wurden vom 24. bis 31. August 2014 auf der Bosbaan-Regattastrecke in Amsterdam (Niederlande) unter dem Regelwerk des Weltruderverbandes (FISA) ausgetragen. Die Regattastrecke war vorher bereits Schauplatz der Ruder-Weltmeisterschaften 1977 sowie mehrerer Austragungen der Ruder-Europameisterschaften, des Ruder-Weltcups und verschiedener Jahrgangs-Weltmeisterschaften im Rudern.

Bei der Veranstaltung wurden Ruder-Weltmeister in 27 Bootsklassen ermittelt, davon 13 für Männer, 9 für Frauen und 5 für Pararuderer. Insgesamt waren über 1100 Teilnehmer aus 60 Nationen gemeldet. Das größte Aufgebot wurde von Italien (26 Bootsklassen) gestellt, gefolgt von den USA und Deutschland mit Meldungen in jeweils 25 Klassen.

mehr zu "Ruder-Weltmeisterschaften 2014" in der Wikipedia: Ruder-Weltmeisterschaften 2014

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Can Temel wird geboren. Can Temel ist ein deutscher Leichtgewichts-Ruderer. Seine größten Erfolge sind zwei Siege bei den Weltmeisterschaften 2014 und 2015 im Leichtgewichts-Achter.
thumbnail
Geboren: Torben Neumann wird geboren. Torben Neumann ist ein deutscher Leichtgewichts-Ruderer. Seine größten Erfolge sind zwei Siege bei den Weltmeisterschaften 2014 und 2015 im Leichtgewichts-Achter.
thumbnail
Geboren: Lisa Schmidla wird in Krefeld geboren. Lisa Schmidla ist eine deutsche Ruderin. Schmidla begann 2004 mit dem Rudersport. 2008 belegte sie mit dem Achter den dritten Platz bei den Junioren-Weltmeisterschaften. 2009 siegte sie bei den Junioren-Weltmeisterschaften im Einer. 2010 gewann sie zusammen mit der Rostockerin Julia Lepke im Doppelzweier bei den U23-Weltmeisterschaften. 2011 gewann sie einen weiteren U23-Titel, als sie in Amsterdam zusammen mit Ulrike Törpsch, Marie-Cathérine Arnold und Julia Lier im Doppelvierer den ersten Platz erruderte. Beim Weltcup-Auftakt 2012 in Belgrad belegte Schmidla mit dem deutschen Doppelvierer den zweiten Platz. Lisa Schmidla gehörte als Ersatzruderin zum deutschen Aufgebot für die Olympischen Spiele 2012. Bei den Weltmeisterschaften 2014 in Amsterdam gewann sie zusammen mit Carina Bär, Julia Lier und Annekatrin Thiele Gold im Doppelvierer. 2015 gewann der deutsche Doppelvierer mit Annekatrin Thiele, Carina Bär, Marie-Cathérine Arnold und Lisa Schmidla den Titel bei den Europameisterschaften, bei den Weltmeisterschaften erhielten sie die Silbermedaille hinter dem US-Doppelvierer.
thumbnail
Geboren: Tobias Franzmann wird geboren. Tobias Franzmann ist ein deutscher Leichtgewichts-Ruderer. Seine größten Erfolge sind zwei Siege bei den Weltmeisterschaften 2014 und 2015 im Leichtgewichts-Achter.
thumbnail
Geboren: Daniel Wisgott wird in Essen geboren. Daniel Wisgott ist ein aktiver deutscher Leichtgewichts-Ruderer. Seine größten Erfolge sind zwei Siege bei den Ruder-Weltmeisterschaften 2010 und 2014 im Leichtgewichts-Achter.

Widmungen, Jahrestage & zukünftige Ereignisse

2014

Voraussichtliche Ereignisse:
thumbnail
24.–31. August: 39. Ruder-Weltmeisterschaft auf der Bosbaan in Amsterdam

Sport

2014

Endkampfplatzierung > Weltmeisterschaft:
thumbnail
2. Platz im Achter (Cristy Nurse, Lisa Roman, Rosanne Deboef, Natalie Mastracci, Susanne Grainger, Christine Roper, Ashley Brzozowicz, Lauren Wilkinson und Lesley Thompson)

"Ruder-Weltmeisterschaften 2014" in den Nachrichten