Rufus Wainwright

Rufus McGarrigle Wainwright (* 22. Juli 1973 in Rhinebeck, New York) ist ein kanadisch-US-amerikanischer Singer-Songwriter und Komponist. Er hat sieben Studioalben und zahlreiche Songs für Filmsoundtracks aufgenommen, eine klassische Oper komponiert und für ein Theaterstück des Regisseurs Robert Wilson Shakespeare-Sonette vertont.

mehr zu "Rufus Wainwright" in der Wikipedia: Rufus Wainwright

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Rufus Wainwright wird in Rhinebeck, New York geboren. Rufus McGarrigle Wainwright ist ein kanadisch-US-amerikanischer Singer-Songwriter und Komponist. Er hat sieben Studioalben und zahlreiche Songs für Filmsoundtracks aufgenommen, eine klassische Oper komponiert und für ein Theaterstück des Regisseurs Robert Wilson Shakespeare-Sonette vertont.

thumbnail
Rufus Wainwright ist heute 44 Jahre alt. Rufus Wainwright ist im Sternzeichen Krebs geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2009

Ehrung:
thumbnail
– nominiert als "Best Traditional Pop Vocal Album" mit "Rufus Does Judy At Carnagie Hall" bei den Grammy Awards

2009

Ehrung:
thumbnail
– Nominierung für "Best Traditional Pop Vocal Album": "Rufus Does Judy At Carnagie Hall" bei den Grammy Awards

2008

Ehrung:
thumbnail
Stephen F. Kolzak Award, GLAAD Media Awards

2008

Ehrung:
thumbnail
– Nominierung als „Best International Male Solo Artist“ bei den Brit Awards

2008

Ehrung:
thumbnail
– "Outstanding Music Artist" für Release the Stars,GLAAD Media Awards

Musik

2014

Diskografie:
thumbnail
Vibrate: The Best of Rufus Wainwright

2014

Diskografie:
thumbnail
Live from the Artists Den

2013

Diskografie:
thumbnail
"Swings Both Ways" - Duett mit Robbie Williams auf dem gleichnamigen Album

2012

Diskografie:
thumbnail
"Metaphorical Blanket" - Any Day Now Soundtrack

2012

Diskografie:
thumbnail
"Instead of the Dead" - Kompilation "Every Mother Counts "

Rundfunk, Film & Fernsehen

2007

thumbnail
Film: Triff die Robinsons (Originaltitel: Meet the Robinsons) ist ein US-amerikanischer Computeranimationsfilm von Walt Disney Pictures aus dem Jahr 2007. Er basiert auf dem Kinderbuch Zu Gast bei Willi Robinson (Originaltitel: A day with Wilbur Robinson) von William Joyce.

Stab:
Regie: Stephen J. Anderson
Produktion: John Lasseter, Clark Spencer
Musik: Danny Elfman, Rufus Wainwright

Besetzung: Jordan Fry, Matthew Josten, Wesley Singerman, Tom Selleck, Laurie Metcalf, Nicole Sullivan, Angela Bassett, Tom Kenny, Harland Williams, Adam West, Don Hall, Ethan Sandler, Stephen J. Anderson, Stefan Krause, Bodo Wolf, Kelly Hoover

"Rufus Wainwright" in den Nachrichten