Rumänien

Rumänien (rumänischRomânia; Audio-Datei / Hörbeispiel[romɨˈnia]?/i) ist eine semipräsidentielle Republik im Grenzraum zwischen Mittel- und Südosteuropa. Das Land liegt am Schwarzen Meer und erstreckt sich in westlicher Richtung über den Karpatenbogen bis zur Pannonischen Tiefebene. Rumänien grenzt an fünf Staaten: im Süden an Bulgarien, im Westen an Serbien und Ungarn, im Norden sowie im Osten an die Ukraine und die Republik Moldau.

Der moderne rumänische Staat entstand 1859 durch die Vereinigung der Fürstentümer Moldau und Walachei. Nach 1945 war Rumänien während des Kalten Krieges Teil des Warschauer Paktes. Es unterhielt als einziges Land des Warschauer Paktes ununterbrochen diplomatische Beziehungen zu Israel. Seit 1989 hat sich Rumänien politisch den westeuropäischen Staaten angenähert und wurde Mitglied der NATO (2004) sowie der Europäischen Union (2007).

mehr zu "Rumänien" in der Wikipedia: Rumänien

Erfolgreichste Sportler

1984

thumbnail
Zweifache Olympiasieger wurden Iolanda Bala? (ROM), 1960 und 1964 sowie Ulrike Meyfarth (FRG), 1972 und (Hochsprung)

Internationaler Erfolg

1986

thumbnail
3. Platz, WM in Budapest, GR, SS, hinter Tomas Johansson, Schweden und Wladimir Grigorjew, UdSSR und vor Duane Koslowski, USA, Ioan Grigora?, Rumänien und Andreas Schröder, DDR (László Klauz)

1962

thumbnail
1. Platz, Donaupokal, Ls, mit 450? kg, vor Tiberiu Roman, Rumänien, 380? kg u. Petrak, ČSSR, 365? kg; (Győző Veres)

Ehrung > Orden

1997

thumbnail
Rumänien? Rumänien: State Medal of Merit (Romania) (İhsan Doğramacı)

Folkherbst-Preisträger

2003

thumbnail
Eiserner Eversteiner – Florentin Chiran & Trio Romania

Ehrung > Ehrendoktorwürden

Preisträger > 2010

2006

thumbnail
Rumänien? Rumänien: R?zvan R?dulescu: (Teodosie cel Mic) (Literaturpreis der Europäischen Union)

Preisträger

2011

thumbnail
Mircea Cantor (* 1977 in Rumänien) (Prix Marcel Duchamp)

Ehrung

2010

thumbnail
Preis Alexandru Tzigara-Samurcaș der Stiftung Magazin Istoric, Rumänien (Gabriel Badea-Păun)

2009

thumbnail
Ritter des Verdienstordens für Kultur, Rumänien (Cavaler al Ordinului Meritul Cultural) (Gabriel Badea-Păun)

2007

thumbnail
Finalist beim Internationalen Opernleitungs-Wettbewerb "Bela Bartók" in Cluj, Rumänien (Myron Romanul)

2004

thumbnail
Ehrenprofessorenwürde der Universität Galați , 7. Oktober (Gerhard Maier)

2002

thumbnail
die Ehrendoktorwürde der Babeş-Bolyai-Universität in Cluj-Napoca (Theodor Nikolaou)

2002

thumbnail
die Ehrendoktorwürde der Babe?-Bolyai-Universität in Cluj-Napoca (Theodor Nikolaou)

2001

thumbnail
Ehrendoktorwürde der Technischen Universität Klausenburg, Rumänien (Hermann Rohling)

2001

thumbnail
Ehrendoktorwürde der Technischen Universität KlausenburgRumänien (Hermann Rohling)

1998

thumbnail
– Honorarprofessur der Universität Transilvania Bra?ov, Rumänien (Hans-Jürgen Otto)

1998

thumbnail
– Honorarprofessur der Universität Transilvania Brașov, Rumänien (Hans-Jürgen Otto)

1997

thumbnail
Ehrendoktorwürde durch die Universität Timi?oara (Karsten Vilmar)

1997

thumbnail
Ehrendoktorwürde durch die Universität Timișoara (Karsten Vilmar)

"Rumänien" in den Nachrichten