Runningback

Der Runningback (RB) ist eine Spielposition in der Offense beim American Football. Zwei verschiedene Typen des Runningbacks sind der Fullback und der Halfback. Der Halfback wurde in der Vergangenheit häufig auch als Tailback bezeichnet.

Der Runningback ist der primär für das Laufspiel verantwortliche Spieler. Im Gegensatz zum Quarterback, der hauptsächlich versucht mit Pässen seine Mannschaft nach vorne zu treiben, nimmt der Runningback den Ball in die Hand und versucht sich einen Weg durch die gegnerische Defense zu schlagen. Nach dem Snap des Centers zum Quarterback übergibt dieser den Ball an den Runningback, der in der Ausgangsstellung der am weitesten hinten stehende Spieler der Offense ist. Nun muss der Runningback zunächst versuchen, an der Defensive Line vorbeizukommen. Dabei hilft ihm seine Offensive Line (Center, Guards, Tackles und Tight End(s)), die ihm den Weg frei blocken soll. Danach muss der Runningback den Linebackern und Safeties ausweichen. Gelingt ihm dies, schafft er es ins offene Feld und läuft in die Endzone, um einen Touchdown zu erzielen. Neben dem Laufspiel werden Runningbacks auch gelegentlich als Passempfänger eingesetzt.

mehr zu "Runningback" in der Wikipedia: Runningback

Sport

1987

Bekannte Spieler > Mitglieder der Pro Football Hall of Fame:
thumbnail
John Henry Johnson, Fullback (Detroit Lions)

1978

Spieler > Spieler in der Pro Football Hall of Fame:
thumbnail
4 Alphonse Leemans, Fullback (New York Giants)

1977

Spieler > Spieler in der Pro Football Hall of Fame:
thumbnail
16 Frank Gifford, Halfback (New York Giants)

1966

Bekannte Spieler > Mitglieder der Pro Football Hall of Fame:
thumbnail
Bill Dudley, Halfback (Detroit Lions)

Musik

1996

Diskografie > Alben und EPs:
thumbnail
Black Thrash Attack (Aura Noir)

Besondere Spieler > Spieler in der Hall of Fame

1999

thumbnail
Eric Dickerson, Runningback, 1992, Aufgenommen (Oakland Raiders)

Der „Madden-Fluch“

2012

thumbnail
war Peyton Hillis, Runningback der Cleveland Browns, nach einer Fanabstimmung im Internet überraschend für Ausgabe Madden NFL 12 zum Coverathlet ausgewählt worden. In der auf die Veröffentlichung folgenden Saison 2011 wurde er durch mehrere Verletzungen gebremst und seine statistischen Werte halbierten sich nahezu. Außerdem konnte er aufgrund der Verletzungen nur 10 der 16 Saisonspiele bestreiten.

"Runningback" in den Nachrichten