Ruprecht (HRR)

Ruprecht (* 5. Mai 1352 in Amberg; † 18. Mai 1410 Burg Landskron bei Oppenheim) aus der Dynastie der Wittelsbacher war von 1400 bis 1410 römisch-deutscher König und als Ruprecht III. von der Pfalz von 1398 bis 1410 Pfalzgraf und Kurfürst der Pfalz.

mehr zu "Ruprecht (HRR)" in der Wikipedia: Ruprecht (HRR)

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Ruprecht (HRR) stirbt Burg Landskron bei Oppenheim. Ruprecht III. aus der Dynastie der Wittelsbacher war von 1400 bis 1410 römisch-deutscher König und als Ruprecht III. von der Pfalz von 1398 bis 1410 Pfalzgraf und Kurfürst der Pfalz.
Geboren:
thumbnail
Ruprecht (HRR) wird in Amberg geboren. Ruprecht III. aus der Dynastie der Wittelsbacher war von 1400 bis 1410 römisch-deutscher König und als Ruprecht III. von der Pfalz von 1398 bis 1410 Pfalzgraf und Kurfürst der Pfalz.

thumbnail
Ruprecht (HRR) starb im Alter von 58 Jahren. Ruprecht (HRR) war im Sternzeichen Stier geboren.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Nach dem Tod König Ruprechts streben drei Angehörige des Hauses Luxemburg nach der römisch-deutschen Königskrone: Wenzel von Luxemburg, der nie Verzicht geleistet hat, Sigismund von Ungarn und Markgraf Jobst von Mähren.
thumbnail
Appenzellerkriege: Im Konstanzer Schiedsspruch löst König Ruprecht den während der Appenzellerkriege entstandenen Bund ob dem See auf.

1400

thumbnail
Die Kurfürsten sprechen Wenzel von Luxemburg die Regierungsgewalt im deutschen Reich ab und nehmen damit ein negatives Wahlrecht für sich in Anspruch. Sie ersetzen ihn durch Ruprecht III. von der Pfalz, der nicht von allen anerkannt wird.

Europa

thumbnail
Im Marbacher Bund vereinen sich 17 schwäbische Städte und einige rheinische Fürsten, um territorialen Ansprüchen des römisch-deutschen Königs Ruprecht zu begegnen.
thumbnail
Krönung Ruprechts zum deutschen König im Kölner Dom

"Ruprecht (HRR)" in den Nachrichten