Ruth Manorama

Ruth Manorama (* 1952 in Madras) ist eine indische Frauenrechtsaktivistin. Sie wurde 2006 mit dem Right Livelihood Award ausgezeichnet.

mehr zu "Ruth Manorama" in der Wikipedia: Ruth Manorama

Geboren & Gestorben

1952

Geboren:
thumbnail
Ruth Manorama wird in Madras geboren. Ruth Manorama ist eine indische Frauenrechtsaktivistin. Sie wurde 2006 mit dem Right Livelihood Award ausgezeichnet.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2006

Ehrung:
thumbnail
Right Livelihood Award für „ihren jahrzehntelangen Einsatz für die Gleichberechtigung von Dalit-Frauen, für den Aufbau effektiver Frauenorganisationen und für ihren Einsatz auf nationaler und internationaler Ebene im Kampf für die Rechte der Frauen“

Tagesgeschehen

thumbnail
Stockholm/Schweden Mit dem Alternativen Nobelpreis (Right Livelihood Award) über zwei Millionen schwedischen Kronen (215.000 Euro) werden zu gemeinsam das Anfang der 90er Jahre gegründete Poesie-Festival der kolumbianischen Stadt Medellín, die InderinRuth Manorama und der ehemalige Pentagon-Mitarbeiter Daniel Ellsberg ausgezeichnet. Damit würdigt man deren Einsatz für Frieden, Informationsoffenheit und Toleranz

"Ruth Manorama" in den Nachrichten