Ryūichi Sakamoto

Ryūichi Sakamoto (jap.坂本 龍一, Sakamoto Ryūichi; * 17. Januar 1952 in Nakano, Tokio) ist ein japanischer Komponist, Pianist, Produzent und Schauspieler.

Er bewegt sich in verschiedensten musikalischen Genres wie Jazz, (Neo-)Klassik oder (Avantgarde-)Pop und hat einige Filmmusiken komponiert.

mehr zu "Ryūichi Sakamoto" in der Wikipedia: Ryūichi Sakamoto

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Ryūichi Sakamoto wird in Nakano, Tokio geboren. Ryūichi Sakamoto ist ein japanischer Komponist, Pianist, Produzent und Schauspieler.

thumbnail
Ryūichi Sakamoto ist heute 65 Jahre alt. Ryūichi Sakamoto ist im Sternzeichen Steinbock geboren.

Musik

2011

Diskografie:
thumbnail
Flumina (mit Fennesz)

2009

Diskografie:
thumbnail
Playing the Piano

2005

Diskografie:
thumbnail
Sala Santa Cecilia EP (mit Fennesz)

2005

Diskografie:
thumbnail
Revep EP (mit alva noto)

2005

Diskografie:
thumbnail
Insen (mit alva noto)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2009

thumbnail
Film: Women Without Men (persisch ‏زنان بدون مردان‎ / Zanān bedun-e mardān) ist der erste Spielfilm der iranisch-stämmigen Fotografin und Videokünstlerin Shirin Neshat aus dem Jahr 2009. Das Drama ist eine Verfilmung des gleichnamigen Romans von Shahrnush Parsipur und erzählt von den Schicksalen mehrerer iranischer Frauen zur Zeit des Militärputsches im Jahr 1953.

Stab:
Regie: Shirin Neshat
Drehbuch: Shirin Neshat, Shoja Azari
Produktion: Susanne Marian (Essential Filmproduktion), Martin Gschlacht (coop 99 ), Philippe Bober (Parisienne de Production)
Musik: Ryūichi Sakamoto
Kamera: Martin Gschlacht
Schnitt: George Cragg, Jay Rabinowitz, Julia Wiedwald, Patrick Lambertz, Christof Schertenleib, Sam Neave

Besetzung: Shabnam Tolouei, Pegah Ferydoni, Arita Shahrzad, Orsolya Tóth, Bijan Daneshmand, Shahrnush Parsipur

2007

thumbnail
Filmmusik: Seide (Silk)

2007

thumbnail
Film: Seide ist ein international produziertes Filmdrama aus dem Jahr 2007. Regie führte François Girard, der gemeinsam mit Michael Golding das Drehbuch anhand des gleichnamigen Romans von Alessandro Baricco schrieb.

Stab:
Regie: François Girard
Drehbuch: François GirardMichael Golding
Produktion: Niv Fichman Nadine Luque Domenico Procacci Sonoko Sakai
Musik: Ryuichi Sakamoto
Kamera: Alain Dostie
Schnitt: Pia Di Ciaula

Besetzung: Keira Knightley, Michael Pitt, Alfred Molina, Mark Rendall, Sei Ashina, Koji Yakusho

2004

thumbnail
Filmmusik: Tony Takitani ist ein Film des japanischen Regisseurs Jun Ichikawa aus dem Jahr 2004, basierend auf der gleichnamigen Erzählung von Haruki Murakami.

Stab:
Regie: Jun Ichikawa
Drehbuch: Jun Ichikawa Haruki Murakami (Buch)
Produktion: Motoki Ishida
Musik: Ryuichi Sakamoto
Kamera: Taishi Hirokawa
Schnitt: Tomoh Sanjo

Besetzung: Issei Ogata, Rie Miyazawa, Shinohara Takahumi, Hidetoshi Nishijima

2002

thumbnail
Filmmusik: Femme Fatale ist ein Erotikthriller des Regisseurs Brian De Palma aus dem Jahr 2002. Der in Paris und Cannes gedrehte Film orientiert sich am klassischen Film noir. Die Hauptrolle der Femme fatale wurde von Rebecca Romijn-Stamos übernommen, die männliche Hauptrolle von Antonio Banderas.

Stab:
Regie: Brian De Palma
Drehbuch: Brian De Palma
Produktion: Tarak Ben Ammar, Marina Gefter, Mark Lombardo, Chris Soldo
Musik: Ryuichi Sakamoto
Kamera: Thierry Arbogast
Schnitt: Bill Pankow

Besetzung: Rebecca Romijn, Antonio Banderas, Peter Coyote, Rie Rasmussen, Édouard Montoute

"Ryūichi Sakamoto" in den Nachrichten