Ryszard Kaczorowski

Ryszard Kaczorowski (2008)
Bild: Cezary Piwowarski (background mod. and sRGB added by Suaheli)

Ryszard Kaczorowski (* 26. November 1919 in Białystok; † 10. April 2010 bei Smolensk, Russland) war ein polnischer Politiker. Vom 19. Juni 1989 bis zum 22. Dezember 1990 war er der letzte Präsident der Polnischen Exilregierung in London.



Leben




Kaczorowski kam, wie sein Amtsvorgänger Kazimierz Sabbat, aus den Reihen der polnischen Pfadfinderbewegung. Während der sowjetischen Besetzung Ostpolens im September 1939 wurde er Kontaktmann zwischen der Untergrundorganisation der Pfadfinder „Graue Reihen“ und der Untergrundarmee AK. Im Juli 1940 wurde er von der sowjetischen Geheimpolizei verhaftet und im Februar 1941 zum Tode verurteilt. Nach 100 Tagen in der Todeszelle wurde das Urteil in 10 Jahre Gulag in Kolyma verwandelt. 1942 wurde Kaczorowski, wie die meisten inhaftierten Polen, von Stalin, der die Bildung einer polnischen Armee in der Sowjetunion genehmigte, begnadigt und trat in das 2. Polnische Korps unter General Władysław Anders ein. Er nahm an den Kämpfen der Anders-Armee in Italien teil, darunter an der Schlacht um Monte Cassino.Nach dem Krieg studierte Kaczorowski in London an einer Hochschule für Außenhandel und arbeitete nachfolgend bis zu seinem Renteneintritt 1986 als Buchhalter in der britischen Industrie. Gleichzeitig übernahm er den Vorsitz der polnischen Pfadfinderorganisation im Exil.Am 19. Juni 1989 wurde Kaczorowski, nach dem Rücktritt des erkrankten Kazimierz Sabbat, Exilpräsident. Wenige Monate nach seiner Amtsübernahme wurde im Dezember 1990 Lech Wałęsa zum ersten frei gewählten polnischen Staatspräsidenten nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Institutionen der Exilregierung in London lösten sich daraufhin auf. Am 22. Dezember 1990 überreichte Kaczorowski während einer Zeremonie im Warschauer Königsschloss die Präsidentschaftsinsignien der Zweiten Republik an Wałęsa.Nach 1990 wurde er zum Ehrenbürger der Städte Białystok, Krakau, Warschau und Gdynia sowie zum Ehrendoktor der Universitäten Breslau, Białystok und Opole ernannt. Doch behielt er seinen Wohnsitz London bei....

mehr zu "Ryszard Kaczorowski" in der Wikipedia: Ryszard Kaczorowski

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Ryszard Kaczorowski stirbt bei Smolensk, Russland. Ryszard Kaczorowski war ein polnischer Politiker. Vom 19. Juni 1989 bis zum 22. Dezember 1990 war er der letzte Präsident der Polnischen Exilregierung in London.
Geboren:
thumbnail
Ryszard Kaczorowski wird in Bia?ystok geboren. Ryszard Kaczorowski war ein polnischer Politiker. Vom 19. Juni 1989 bis zum 22. Dezember 1990 war er der letzte Präsident der Polnischen Exilregierung in London.

thumbnail
Ryszard Kaczorowski starb im Alter von 90 Jahren. Ryszard Kaczorowski wäre heute 97 Jahre alt. Ryszard Kaczorowski war im Sternzeichen Schütze geboren.

"Ryszard Kaczorowski" in den Nachrichten