Südeuropa

Südeuropa ist eine zusammenfassende Bezeichnung für die Staaten Portugal, Spanien, Andorra, Monaco, Italien, San Marino, die Vatikanstadt, Griechenland und Malta (wie auch Gibraltar).

Im weiteren Sinne schließt der Begriff Südeuropa auch die Länder Südosteuropas ein, insbesondere die Mittelmeeranrainerstaaten Slowenien, Kroatien, Montenegro und Albanien.

mehr zu "Südeuropa" in der Wikipedia: Südeuropa

Wissenschaft & Technik

thumbnail
In Südeuropa, Algerien und Ägypten kann eine Totale Sonnenfinsternis beobachtet werden.

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Velimir Bata Živojinović wird in Koraćica bei Kosmaj, Königreich Jugoslawien geboren. Velimir "Bata" Živojinović ist ein serbischer Schauspieler, Kabarettist und Theaterschauspieler. Sein Bekanntheitsgrad auf dem Balkan ist höher als der von Politikern. Die Anzahl der Rollen in seiner Karriere sind in Süd- und Südosteuropa unübertroffen.

Wirtschaft > Tourismus

1995

thumbnail
Östliches Mittelmeer (Kroatien, Montenegro, Griechenland, Türkei): Die istrische und dalmatinische Küste in Kroatien sowie die kroatischen Inseln etablierten sich schon in den 1960er Jahren zu den beliebtesten Reisezielen in Südeuropa. Vor allem Camping und Familienurlaub stehen hier an vorderster Stelle. Städte wie Rovinj oder Dubrovnik erlangten Weltruhm. Seit dem Ende des Balkankonflikts erlebt Kroatien einen regelrechten Boom. Mit über 8,5 Millionen ausländischen Besuchern im Jahre 2005 ist Kroatien auf dem achtzehnten Platz der populärsten Urlaubsziele der Welt. Die Republik Griechenland etablierte sich als Ziel vor allem für individuellere Reisevorstellungen. Vor allem die griechischen Inseln sind Anziehungspunkte für Besucher aus aller Welt. Die Republik Montenegro war schon zu Titos Zeiten ein bekanntes und beliebtes Reiseziel. Der Tourismus kam in den Regionen durch die Geschehnisse in den 90er Jahren nahezu komplett zum Erliegen. Seit der Unabhängigkeit von Belgrad (2006) findet sich das kleine Land wieder vermehrt in den Reisekatalogen. (Mittelmeerraum)

"Südeuropa" in den Nachrichten