S Andromedae

SN 1885A war eine Supernova, die 1885 in der Andromeda-Galaxie aufleuchtete. SN 1885A erreichte eine Helligkeit von 6 mag. Sie erhielt die Veränderlichen-BezeichnungS Andromedae. SN 1885A war die erste und bisher einzige Supernova, die in der Andromeda-Galaxie entdeckt wurde und zudem die erste beobachtete extragalaktische Supernova.

Die Supernova wurde am 19. August 1885 von Isaac Ward, einem irischen Amateurastronomen, in Belfast, und, unabhängig davon, am 20. August 1885 von Ernst Hartwig an der Sternwarte Dorpat (heute: Tartu Observatoorium) entdeckt.

mehr zu "S Andromedae" in der Wikipedia: S Andromedae

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Der irische Amateurastronom Isaac Ward entdeckt in der Andromeda-Galaxie die als S Andromedae bezeichnete Supernova; einen Tag später wird sie auch Ernst Hartwig am estnischen Tartu Observatoorium beobachten.

"S Andromedae" in den Nachrichten