Saeima

Die Saeima [ˈsɑ.ɛimɑ] ist das Parlament der Republik Lettland. Sie besteht aus einer Kammer mit 100 Sitzen.

Die Mitglieder der Saeima werden in freier Verhältniswahl ermittelt. Parteien, die mindestens 5 % der abgegebenen Stimmen erringen, ziehen in die Saeima ein. Wahlen zur Saeima werden alle vier Jahre, jeweils am ersten Sonnabend im Oktober, durchgeführt. Abweichend davon fand die Wahl 2011 aufgrund eines Volksentscheids am 17. September 2011 statt. Den Vorsitz im Parlament hat der Präsident der Saeima (Saeimas priekšsēdētājs).

mehr zu "Saeima" in der Wikipedia: Saeima

Geboren & Gestorben

1983

thumbnail
Gestorben: Helmuth Stegman stirbt. Helmuth Stegman war ein deutschsprachiger lettischer Politiker und Jurist. Als Vorsitzender der kurzlebigen Deutsch-baltischen Landespartei war er 1933/34 Abgeordneter der Saeima.
thumbnail
Gestorben: Mordechai Nurock stirbt in Tel-Aviv, Israel. Mordechai Nurock war ein jüdischer Politiker, der im lettischen Parlament Saeima und in der israelischen Knesset Abgeordneter und Ende 1952 Israels erster Postminister war.
thumbnail
Geboren: Jānis Urbanovičs wird in Rēzekne geboren. Jānis Urbanovičs ist ein lettischer Politiker. Er ist seit 1994 Mitglied der Saeima und kandidierte 2010 für das Amt des lettischen Ministerpräsidenten.
thumbnail
Geboren: Boriss Cilevičs wird in Daugavpils, Lettische SSR geboren. Boriss Cilevičs ist ein lettischer Ingenieur und Politiker. Er ist seit 1998 Mitglied des lettischen Parlaments, der Saeima.

1956

thumbnail
Gestorben: Mordechai Dubin stirbt in Tula, Sowjetunion. Mordechai Dubin war ein jüdischer Politiker in Lettland. Im dortigen Parlament Saeima vertrat er von 1922 bis 1934 die Agudath Israel-Fraktion unter seinem Vorsitz. Er war Vorsteher der jüdischen Gemeinde in Lettland bis 1940. Von der sowjetischen Verwaltung wurde er 1941 nach Sibirien deportiert, wo er starb.?

Politik & Weltgeschehen

2011

Vorherige Wahlen zur Saeima > Wahlen seit der Unabhängigkeit Lettlands 1990:
thumbnail
Wahl zur 11. Saeima am 17. September

2010

Vorherige Wahlen zur Saeima > Wahlen seit der Unabhängigkeit Lettlands 1990:
thumbnail
Wahl zur 10. Saeima am 2. Oktober

2006

Vorherige Wahlen zur Saeima > Wahlen seit der Unabhängigkeit Lettlands 1990:
thumbnail
Wahl zur 9. Saeima am 7. Oktober

2002

Vorherige Wahlen zur Saeima > Wahlen seit der Unabhängigkeit Lettlands 1990:
thumbnail
Wahl zur 8. Saeima am 5. Oktober

1998

Vorherige Wahlen zur Saeima > Wahlen seit der Unabhängigkeit Lettlands 1990:
thumbnail
Wahl zur 7. Saeima am 3. Oktober

Tagesgeschehen

thumbnail
Riga/Lettland: Die Saeima stimmt mit 77 zu vier Stimmen bei drei Enthaltungen für den Beitritt zum Protokoll 13 der Europäischen Menschenrechtskonvention, das Land wird somit der letzte Mitgliedstaat der Europäischen Union, der die Todesstrafe auf alle Vergehen abschafft.
thumbnail
Riga/Lettland: In Zusammenhang mit einer Korruptionsaffäre beantragt Staatspräsident Valdis Zatlers die Auflösung des Parlamentes.

"Saeima" in den Nachrichten