Saint-Omer (Pas-de-Calais)

Saint-Omer (niederländisch Sint-Omaars) ist eine französische Gemeinde mit 14.164 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Pas-de-Calais und der Region Nord-Pas-de-Calais. Seine Einwohner werden Audomarois genannt. Die Stadt gehörte bis 2015 zu drei Kantonen, sie war Hauptort der Kantone Saint-Omer-Nord und Saint-Omer-Sud, und gehörte außerdem teilweise zum Kanton Arques, seither gehört sie nur zum Kanton Saint-Omer dessen Hauptort sie ist.

mehr zu "Saint-Omer (Pas-de-Calais)" in der Wikipedia: Saint-Omer (Pas-de-Calais)

Städtepartnerschaften

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Julie Machart wird in Saint-Omer geboren. Julie Machart ist eine französische Fußballspielerin.
thumbnail
Gestorben: Jules Nempon stirbt in Saint-Omer. Jules Nempon war ein französischer Radrennfahrer.
thumbnail
Geboren: Jean-Yves Berteloot wird in Saint-Omer, Pas-de-Calais, Frankreich geboren. Jean-Yves Berteloot ist ein französischer Schauspieler.
thumbnail
Geboren: Guy David (Mathematiker) wird in Saint-Omer geboren. Guy David ist ein französischer Mathematiker, der sich mit Analysis befasst.
thumbnail
Gestorben: Ulrich Grauert stirbt bei Saint Omer. Ulrich Grauert war ein deutscher Offizier, zuletzt Generaloberst der deutschen Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg.

Persönlichkeiten

1118

thumbnail
Gottfried von Saint-Omer war ein Gründungsmitglied des Templerordens im Jahr

Sehenswürdigkeiten

1640

thumbnail
Die Kapelle des ehemaligen Jesuitenkollegs im Stil der italienischen Renaissance wurde errichtet zwischen 1615 und

1625

thumbnail
Das ehemalige bischöfliche Seminar im flämischen Stil wurde erbaut zwischen 1605 und

Geschichte

1678

thumbnail
Cambrai fällt nach dem Französisch-Niederländischen Krieg an Frankreich, ebenso das Artois mit Saint-Omer. Tournai und Namur dagegen verbleiben bei den Spanischen Niederlanden. (Erzbistum Cambrai)

"Saint-Omer (Pas-de-Calais)" in den Nachrichten