Saionji Kimmochi

KōshakuSaionji Kimmochi (jap.西園寺 公望; * 7. Dezember 1849 in Kyōto; † 24. November 1940 in Okitsu, Landkreis Ihara (heute: Shimizu-ku, Shizuoka), Präfektur Shizuoka, Japan) war ein japanischer Staatsmann, der 12. und 14. Premierminister Japans und der letzte Genrō.

mehr zu "Saionji Kimmochi" in der Wikipedia: Saionji Kimmochi

Japan

thumbnail
Saionji Kimmochi tritt als Premierminister Japans zurück und legt gleichzeitig auch sein Amt als Präsident der liberalen Regierungspartei Rikken Seiyūkai nieder. Nachfolger als Premierminister wird der Konservative Katsura Tarō.

"Saionji Kimmochi" in den Nachrichten