Sajano-Schuschensker Stausee

Der Sajano-Schuschensker Stausee bzw. die Sajano-Schuschensker Talsperre (russischСаяно-Шушенское водохранилище) verfügt mit dem Wasserkraftwerk Sajano-Schuschenskaja GES (Саяно-Шушенская ГЭС) am Jenissei oberhalb der zu Sajanogorsk gehörenden Siedlung Tscherjomuschki über das größte Wasserkraftwerk Russlands. Betreiber des Kraftwerks ist RusHydro.

mehr zu "Sajano-Schuschensker Stausee" in der Wikipedia: Sajano-Schuschensker Stausee

Tagesgeschehen

thumbnail
Sajanogorsk/Russland: Im größten russischen Wasserkraftwerk Sajano-Schuschenskaja GES bersten aus ungeklärter Ursache zwei Fallrohre. In der Folge wird das Maschinengebäude geflutet und stürzt teilweise ein. Es sterben mindestens sieben Arbeiter und mindestens weitere elf Personen werden verletzt.

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Ein Bersten einer oder mehrerer Rohrleitungen im größten Wasserkraftwerk Russlands am Sajano-Schuschensker Stausee fordert 75 Menschenleben.

"Sajano-Schuschensker Stausee" in den Nachrichten