Salesianer Don Boscos

Die Salesianer Don Boscos (OrdenskürzelSDB; offiziell Societas Sancti Francisci Salesii‚ Gesellschaft des Heiligen Franz von Sales) sind eine 1859 gegründete Ordensgemeinschaft der römisch-katholischen Kirche und gehen zurück auf den italienischen Priester Johannes Bosco (1815–1888), kurz „Don Bosco“ genannt. Die Salesianer Don Boscos zählen mit dem von Don Bosco begründeten Präventivsystem zu den Pionieren der pädagogischen Jugendarbeit im 19. Jahrhundert in Italien. Sie gehören neben den Jesuiten und den Franziskanern (OFM) zu den drei größten Männerordensgemeinschaften der römisch-katholischen Kirche und sind weltweit aktiv.



Geschichte




Am 11. November 1875 sandte Don Bosco die erste Missionsexpedition unter Leitung von Giovanni Cagliero nach Argentinien aus, am 14. November 1876 eine zweite unter Leitung von Francesco Bodratto. Die dritte Expedition 1877 umfasste gleichzeitig auch Don-Bosco-Schwestern. Der Schwerpunkt der Missionstätigkeit lag ab 1879 auf Patagonien. 1884 wurde Don Cagliero zum Apostolischen Vikar von Patagonien ernannt. Immer von Buenos Aires aus ging man 1876 nach Uruguay, 1883 nach Brasilien und 1887 nach Chile.Ziel der salesianischen Missionstätigkeit war es erklärtermaßen auch, neben der Glaubensverkündigung die Bevölkerung vor Großgrundbesitzern zu schützen und die letzten Reste ihrer Kultur zu wahren. Dem steht der Umstand entgegen, dass auch die Salesianermissionen bei verschiedenen Patagonier-Stämmen, insbesondere bei den Yámana, aufgrund eingeschleppter Krankheiten zu deren Aussterben beigetragen haben. Dass die Annäherung an sesshafte und europäische Lebensweisen, unter anderem durch die Einführung von westlicher, abgetragener Kleidung dies aufgrund der fehlenden Immunität gegen darin enthaltene Krankheitserreger verstärkte, wird von den Salesaniern Don Boscos anerkannt. Dass sie sich jedoch – wie unter anderem 2004 von Klaus Bednarz in seiner Dokumentation Am Ende der Welt: Reise von Feuerland nach Patagonien behauptet – an der Vernichtung der ethnischen Einheit und Kultur verschiedener Stämme beteiligt hätten, wird von ihnen bestritten. Dies gilt auch gegenüber dem Vorwurf, sie hätten zum Aussterben der Selk’nam (Ona) als ethnischer Einheit beigetragen, weil sie dem Stamm die Kinder weggenommen und in ihren Schulen als kulturelle „Weiße“ erzogen hätten. Prekär ist hingegen die Beteiligung an militärischen Expeditionen der Regierungen (siehe zum Beispiel General Julio Argentino Roca) als Militärkapläne, während sie in den Missionen andere Ziele als die Regierung verfolgten.

mehr zu "Salesianer Don Boscos" in der Wikipedia: Salesianer Don Boscos

Religion

thumbnail
In Turin gründet der Priester Johannes Bosco eine Ordensgemeinschaft, die als Salesianer Don Boscos bekannt wird.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1878

Werk > Instrumentalmusik:
thumbnail
Caprice russe für Klavier und Orchester c-Moll op. 102 (Anton Grigorjewitsch Rubinstein)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1999

Preisträger:
thumbnail
Václav Malý, Weihbischof in Prag; Anton Srholec, Salesianer Don Boscos; beide waren Dissidenten (Kardinal-König-Preis)

Ordinarien > Bischöfe von Willemstad

Tagesgeschehen

2005

Prälaten von Juli:
thumbnail
Elio Alevi Pérez Tapia SDB, 19. April 2001–25. Juni (Territorialprälatur Juli)

Personen > Bekannte Salesianer (international)

2007

thumbnail
Kardinal Raffaele Farina, Kurienkardinal seit

2005

thumbnail
Kardinal Joseph Zen Ze-kiun, Erzbischof von Hongkong, Kardinal seit

2003

thumbnail
Kardinal Tarcisio Bertone, Vatikanischer Staatssekretär (seit 2006), Kardinal seit

2001

thumbnail
Kardinal Oscar Andrés Rodríguez Maradiaga, Erzbischof von Tegucigalpa, Kardinal seit

1985

thumbnail
Kardinal Miguel Obando Bravo, emeritierter Erzbischof von Managua, Kardinal seit

Apostolische Vikare von Pucallpa

Martinsmantel

2008

thumbnail
Bruder Josef Schwaller für sein Engagement für sozial benachteiligte Kinder (Sankt Michaelsbund)

Ordinarien > Erzbischöfe von Lubumbashi

Bischöfe > Erzbischöfe von Sucre

2013

thumbnail
Jesús Juárez Párraga SDB, seit 2. Februar (Erzbistum Sucre)

Ordinarien > Bischöfe von Temuco

2013

thumbnail
Héctor Eduardo Vargas Bastidas SDB, seit (Bistum Temuco)

Bischöfe von São José dos Campos

2014

thumbnail
José Valmor César Teixeira SDB, seit (Bistum São José dos Campos)

Personen > Liste der Provinziale im deutschsprachigen Raum

2014

thumbnail
P. Rudolf Osanger, 2008–14. August

2014

thumbnail
P. Petrus Obermüller, ab 15. August

"Salesianer Don Boscos" in den Nachrichten