Salt Lake City

Salt Lake City [ˌsɔːlt leɪ̯k ˈsɪɾi] ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates Utah und mit rund 194.000 Einwohnern (Schätzung 2016, U.S. Census Bureau) auch die größte Stadt des Staates. Im Ballungsraum leben über 1,1 Millionen Menschen. Salt Lake City ist County Seat (Verwaltungssitz) des Salt Lake Countys.

Die Stadt wurde 1847 von Mormonen gegründet. Auch heute noch gilt die Stadt als Zentrum der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage.

mehr zu "Salt Lake City" in der Wikipedia: Salt Lake City

Geboren & Gestorben

1971

Gestorben:
thumbnail
11. März -Philo Farnsworth, US-amerikanischer Fernsehpionier stirbt 64-jährig in Salt Lake City.
Geboren:
thumbnail
Roseanne Barr, US-amerikanische Schauspielerin wird in Salt Lake City, Utah geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1996

Film:
thumbnail
Lautlose Schritte (TV) (Fred Delmare)

Alle Olympiastädte > Alle Winterolympiastädte

2002

thumbnail
Salt Lake City (Olympiastadt)

Amerika

thumbnail
Mormonen errichten die Stadt Salt Lake City und ihr eigenes Territorium am Großen Salzsee.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage gründen an der Ostküste des Großen SalzseesSalt Lake City, heute Hauptstadt des US-Bundesstaates Utah.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Brigham Young, der Prophet der Mormonen, gründet die University of Deseret, den Vorläufer der heutigen University of Utah in Salt Lake City.

Angebliche Aufenthaltsorte

1868

thumbnail
Salt Lake City (Ewiger Jude)

Religion

thumbnail
Vierzig Jahre nach Baubeginn wird der Salt-Lake-Tempel der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage in Salt Lake City eingeweiht.

Ereignisse

Ereignisse > Wirtschaft

thumbnail
Die Western Pacific Railway eröffnet die rund 1.500? km lange Eisenbahnstrecke von Salt Lake City nach San Francisco für den Güterverkehr. (1. Dezember)

Städtepartnerschaften

1958

thumbnail
Vereinigte Staaten Salt Lake City, Utah, United States, seit (Matsumoto)

Sport

thumbnail
Ereignisse > Sport: Mit der Schlussfeier enden in Salt Lake City die Winter-Paralympics , bei denen Deutschland mit 17 Goldmedaillen die mit Abstand erfolgreichste Mannschaft gestellt hat. (16. März)
thumbnail
Ereignisse > Sport: US-Präsident George W. Bush eröffnet in Salt Lake City die Winter-Paralympics, die bis zum 16. März dauern werden. (7. März)
thumbnail
Olympische Winterspiele: In Salt Lake City, USA, werden die 29. Olympischen Winterspiele eröffnet. In den 78 Wettbewerben in 7 Sportarten werden 2399 Sportler an den Start gehen.

2002

thumbnail
Einsätze > Sport: Olympische Winterspiele , Salt Lake City (CAMCAT)

2002

thumbnail
Kulturgeschichte > Sport: XIX. Olympische Winterspiele in Salt Lake City ; 8. Februar bis 24. Februar (2000er)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2010

Ehrung:
thumbnail
1. Preis Gina Bachauer International Piano Competition, Salt Lake City, Utah, USA. (Lukas Geniušas)

2005

Ehrung:
thumbnail
2. Preis in der Gina Bachauer International Piano Competition, Young Artists, Salt Lake City, Utah, USA. (Lukas Geniušas)

2002

Ehrung:
thumbnail
Teilnahme an den Olympischen Winterspielen in Salt Lake City (Fredrik Olausson)

2002

Ehrung:
thumbnail
Bronzemedaille bei den Olympischen Winterspielen in Salt Lake City (Nanna Jansson)

2002

Ehrung:
thumbnail
Bronzemedaille bei den Olympischen Winterspielen in Salt Lake City (Ulrica Lindström)

Tagesgeschehen

thumbnail
Salt Lake City/USA. Die Weltraumsonde "Genesis" stürzte in der Wüste von Salt Lake City ab und wurde dabei vernichtet. Die Landefallschirme hatten sich nicht wie geplant geöffnet. Die Sonde schlug 3 Stützpunktes der Streitkräfte der Vereinigten Staaten auf, somit war eine rasche Bergung möglich.
thumbnail
Salt Lake City/Vereinigte Staaten: Beim Riesenslalom der Männer (Ski Alpin) gewinnt der Franzose Jean-Pierre Vidal mit 1:41.06 min die Goldmedaille. Silber geht an seinen Landsmann Sébastien Amiez, Bronze an Alain Baxter aus dem Vereinigten Königreich. Der Brite wird später wegen Dopings disqualifiziert. Seine Bronzemedaille geht an den Österreicher Benjamin Raich.
thumbnail
Salt Lake City/Vereinigte Staaten: Beim Riesenslalom der Frauen (Ski Alpin) gewinnt die Kroatin Janica Kostelić mit 2:30.01 min die Goldmedaille. Silber geht an Anja Pärson aus Schweden, Bronze an Sonja Nef aus der Schweiz. Beste Österreicher sind Alexandra Meissnitzer und Michaela Dorfmeister auf Platz 4, beide mit exakt 2:31.95 min.
thumbnail
Salt Lake City/Vereinigte Staaten: Beim Riesenslalom der Männer (Ski Alpin) gewinnt der Österreicher Stephan Eberharter mit 2:23.28 min die Goldmedaille. Silber geht an Bode Miller aus den Vereinigten Staaten, Bronze an den Norweger Lasse Kjus.
thumbnail
Salt Lake City/Vereinigte Staaten: Beim Slalom der Frauen (Ski Alpin) gewinnt die Kroatin Janica Kostelić mit 1:46.10 min die Goldmedaille. Silber geht an Laure Pequegnot aus Frankreich, Bronze an Anja Pärson aus Schweden. Beste Deutsche ist Martina Ertl auf Platz 5.

"Salt Lake City" in den Nachrichten