Salvatore Morale

Salvatore Morale (* 4. November 1938 in Teolo, Padua) ist ein ehemaliger italienischer Leichtathlet und Olympiadritter.

Ausgerechnet bei den Olympischen Spielen 1960 daheim in Rom verpasste Salvatore Morale um eine Hundertstelsekunde den Einzug ins Finale des 400-Meter-Hürdenlaufs. 1960 wurde letztmals ein Olympisches Finale auf einer Laufbahn mit nur sechs Bahnen ausgetragen, das heißt, bei allen Spielen danach wäre er als Vierter seines Halbfinales (dazu mit der insgesamt sechstbesten Zeit) ins Finale gekommen.

mehr zu "Salvatore Morale" in der Wikipedia: Salvatore Morale

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Salvatore Morale wird in Teolo, Padua geboren. Salvatore Morale ist ein ehemaliger italienischer Leichtathlet und Olympiadritter.

thumbnail
Salvatore Morale ist heute 79 Jahre alt. Salvatore Morale ist im Sternzeichen Skorpion geboren.

Sport

1962

Leichtathletik - Leichtathletik-Weltrekorde:
thumbnail
14. März: Salvatore Morale, Italien, läuft die 400 Meter Hürden der Herren in 49,2 Sekunden.

"Salvatore Morale" in den Nachrichten