Wikipedia

Gandhi (Bildmitte,mit gesenktem Haupt auf den Boden blickend) während des Salzmarsches, März-April 1930
Bild: Unknown
Lizenz: PD India

Der Salzmarsch oder die Salz-Satyagraha von 1930 war eine Kampagne Mohandas Karamchand Gandhis, die das Salzmonopol der Briten brechen sollte und letztlich zur Unabhängigkeit Indiens von Großbritannien führte. Der Salzmarsch war die spektakulärste Kampagne, die Gandhi während seines Kampfes um Unabhängigkeit initiierte. Diese Aktion sollte den zivilen Ungehorsam beflügeln und ein Zeichen gegen die Abhängigkeit von zu hohen Steuern durch Großbritannien sein.

Dabei zog Gandhi mit 78 seiner Anhänger, den so genannten Satyagraha, ab dem 12. März 1930 von seinem Sabarmati-Ashram bei Ahmedabad über 385 Kilometer nach Dandi am Arabischen Meer. Dort kam er 24 Tage später an und hob als Symbolhandlung einige Körner Salz auf, um damit gegen das britische Salzmonopol zu demonstrieren. Salz war seit jeher ein bedeutender Wirtschaftsfaktor Indiens und zudem für die Bevölkerung notwendig, um einerseits das Grundnahrungsmittel Reis zuzubereiten, andererseits im heißen Klima den täglichen Elektrolytverlust auszugleichen. Gandhi forderte seine Landsleute auf, es ihm unter Verzicht von Gewalt gleichzutun, was in ganz Indien geschah: Nicht nur seine Anhänger begannen, ihr Salz selbst zu gewinnen, indem sie Salzwasser in einer Schüssel in die Sonne stellten und verdunsten ließen, sondern auch andere Inder beteiligten sich. Hinzu kam, dass sie das gewonnene Salz nicht nur für private Zwecke benutzten, sondern es auch steuerfrei weiterverkauften.

mehr zu "Salzmarsch" in der Wikipedia: Salzmarsch

Politik & Weltgeschehen

05.05.1930
Mahatma Gandhi, Führer der indischen Unabhängigkeitsbewegung, wird kurz nach Mitternacht wegen der Brechung des britischen Salzmonopols auf seinem Salzmarsch ein Monat zuvor von der britischen Kolonialregierung inhaftiert.
05.04.1930
Mahatma Gandhi erreicht auf seinem Salzmarsch die Küste bei Dandi und beginnt mit der durch das britische Salzmonopol verbotenen Gewinnung von Meersalz.
1930
12. März: Mahatma Gandhi führt den so genannten Salzmarsch gegen das britische Salzmonopol an

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1994
Werk > Sachbücher: mit Gerhard Stäblein, Belinde Stieve Sturmfluten und ihre Spuren in unbedeichten Salzmarschen des Wattenmeeres, Universität Bremen (Jürgen Ehlers (Autor))

"Salzmarsch" in den Nachrichten

comments powered by Disqus