Samoa

Der Unabhängige Staat Samoa, kurz auch: Samoa; samoanisch: Malo Saʻoloto Tutoʻatasi o Sāmoa; englisch (ist eine offizielle Sprache): Independent State of Samoa, ist ein Inselstaat in Polynesien, der den westlichen Teil der Samoainseln umfasst und deswegen – bis 1997 offiziell – auch Westsamoa(Samoa i Sisifo) genannt wurde. Der Staat erlangte 1962 als ehemaliges Mandatsgebiet des Völkerbundes seine Unabhängigkeit von Neuseeland. Der östlich davon liegende Teil der Region Amerikanisch-Samoa ist seit 1929 ein Außengebiet der Vereinigten Staaten.

mehr zu "Samoa" in der Wikipedia: Samoa

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Edward Umar Fatu stirbt in Houston, Texas. Edward Umar Fatu , besser bekannt unter seinem Ringnamen Umaga, war ein US-amerikanischer Wrestlersamoanischer Herkunft. Er war bis zum 8. Juni 2009 bei der Wrestlingorganisation World Wrestling Entertainment tätig und trat dort bei deren wöchentlichen Sendungen und Großveranstaltungen auf. Fatu führte die Tradition der großen und sehr erfolgreichen Wrestlingfamilie Anoa’i fort. Sein größter Erfolg war der zweifache Erhalt des WWE Intercontinental Champion Titels.
thumbnail
Gestorben: Elwood Curtin Zimmerman stirbt in Tura Beach, New South Wales. Elwood Curtin Zimmerman war ein US-amerikanischer Entomologe. Sein Hauptforschungsfeld war die Insektenfauna der Hawaii-Inseln, Australiens sowie von Fidschi und Samoa.
thumbnail
Gestorben: Va'ai Kolone stirbt in Apia, Samoa. Afioga Va'ai Kolone war ein Politiker und zweimaliger Premierminister von Samoa.
thumbnail
Geboren: Talitiga Crawley wird geboren. Talitiga Crawley ist eine samoaischeTaekwondoin, die im Schwergewicht startet.
thumbnail
Geboren: Kaino Thomsen-Fuataga wird geboren. Kaino Thomsen-Fuataga ist ein samoaischerTaekwondoin, der im Schwergewicht startet.

Ereignisse

thumbnail
Nach einer Konferenz über Samoa der drei Mächte Deutschland, Großbritannien und Vereinigte Staaten von Amerika wird die Inselgruppe zum unabhängigen und neutralen Gebiet unter dem Schutz der Mächte erklärt.

Ozeanien

thumbnail
Teilung der Samoa-Inseln: Sie werden westlich des 171. Längengrades zu deutschem Schutzgebiet. Die USA besetzen den östlichen Teil.

1900

thumbnail
1. März: Gouverneur Wilhelm Heinrich Solf hisst in Milinuu die deutsche Reichsflagge in der neuen deutschen Kolonie Samoa.

Mitglieder

1970

thumbnail
Samoa? Samoa (Commonwealth of Nations)

Rundfunk, Film & Fernsehen

1989

Film > Als Produzent:
thumbnail
Der Fahnder, Gesamtleitung (Georg Feil)

1926

Film:
thumbnail
Moana (Untertitel: A Romance of the Golden Age) ist ein US-amerikanischer Dokumentarfilm von Robert J. Flaherty aus dem Jahr 1926. Er zeigt eine verklärt romantische Vorstellung traditioneller Lebensweise der Pazifikinsulaner auf Samoa.

Stab:
Regie: Robert J. Flaherty
Drehbuch: Robert J. Flaherty
Produktion: Robert J. Flaherty , Frances Hubbard Flaherty
Kamera: Robert J. Flaherty
Schnitt: Julian Johnson

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Sailele Tuilaʻepa Malielegaoi wird Premierminister in Samoa
thumbnail
Samoa wird Mitglied in der UNESCO.
thumbnail
Samoa wird Mitglied bei den Vereinten Nationen.
thumbnail
Samoa wird unabhängig von Neuseeland.
Julikrise & Erster Weltkrieg:
thumbnail
Die deutsche KolonieSamoa wird von den Briten besetzt.

Wirtschaft > Staatshaushalt

2002

thumbnail
Bildung: 4,3? %

Tagesgeschehen

thumbnail
Apia/Samoa und Fakaofo/Tokelau: Die Pazifikstaaten wechseln von der östlichen auf die westliche Seite der Datumsgrenze, indem sie diesen Kalendertag überspringen.
thumbnail
Genf/Schweiz: Russland, Montenegro, Samoa und Vanuatu werden offiziell in die Welthandelsorganisation aufgenommen, womit diese nun 157 Mitgliedstaaten umfasst.
thumbnail
Pazifik: Nach einem schweren Seebeben zerstört ein Tsunami auf der Insel Samoa mehrere Dörfer. Dabei kommen mehrere Menschen ums Leben. Das Beben hatte nach unterschiedlichen Angaben eine Stärke von 7,9 oder 8,3. Für die gesamte Westküste der USA wird die dritthöchste Warnstufe tsunami advisory ausgegeben.
thumbnail
Apia/Samoa: Der Staat wechselt vom Rechts- zum Linksverkehr mit der Begründung, nicht länger teure US-amerikanische Fahrzeuge einführen zu müssen und auf günstigere japanische, australische oder neuseeländische Neu- und Gebrauchtwagen zurückgreifen zu können.

"Samoa" in den Nachrichten