Samuel White Baker

Sir Samuel White BakerPascha KCB (* 8. Juni 1821 in London; † 30. Dezember 1893 auf seinem Gut Sandford Orleigh bei Newton Abbot in Devon) war ein britischer Afrikaforscher.

mehr zu "Samuel White Baker" in der Wikipedia: Samuel White Baker

Wissenschaft & Technik

1864

thumbnail
Der Brite Samuel White Baker entdeckt den Albertsee in Afrika.
thumbnail
In Gondokoro treffen John Hanning Speke und James Augustus Grant nach ihrer Rückkehr von der Expedition zu den Nilquellen auf Samuel White Baker und Barbara Maria Szasz, die den Oberlauf des Nils bereisen wollen. Baker und Szasz beschreiben auf ihrer späteren Reise entlang dem Weißen Nil als erste Europäer die Murchison Falls am Albertsee.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1880

Werk:
thumbnail
Cypern im Jahre 1879; Oberländer, Richard

1868

Werk:
thumbnail
Cast up by the Sea. Macmillan & Co., London

1868

Werk:
thumbnail
Der Albert N'yanza, das Große Becken des Nil und die Erforschung der Nilquellen; Martin, Johann E. A.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Samuel White Baker stirbt auf seinem Gut Sandford Orleigh bei Newton Abbot in Devon. Sir Samuel White BakerPascha KCB war ein britischer Afrikaforscher.
Geboren:
thumbnail
Samuel White Baker wird in London geboren. Sir Samuel White BakerPascha KCB war ein britischer Afrikaforscher.

thumbnail
Samuel White Baker starb im Alter von 72 Jahren. Samuel White Baker war im Sternzeichen Zwilling geboren.

"Samuel White Baker" in den Nachrichten