San-Fernando-Erdbeben von 1971

Das San Fernando-Erdbeben von 1971 (auch bekannt als Sylmar-Erdbeben) ereignete sich am 9. Februar 1971 um 6:00:55 Uhr Ortszeit (14:00 UTC) im San Fernando Valley nahe Sylmar, einem Stadtteil von Los Angeles, mit einer Magnitude Mw von 6.6.

Das Erdbeben ist unter verschiedenen Namen bekannt. Seismologen nennen es „San Fernando Erdbeben“, ebenso der United States Geological Survey (USGS). „Sylmar-Beben“ oder „Sylmar-Erdbeben“ ist der Name, der dem Beben anfänglich von den lokalen Nachrichtenmedien gegeben wurde, da die schlimmsten Schäden am Olive View Medical Center in Sylmar auftraten. Die Betroffenen des Bebens bezeichneten es auch als „February Ninth“, das „Beben vom 9. Februar“.

mehr zu "San-Fernando-Erdbeben von 1971" in der Wikipedia: San-Fernando-Erdbeben von 1971

Leider keine Ereignisse zu "San-Fernando-Erdbeben von 1971"

"San-Fernando-Erdbeben von 1971" in den Nachrichten