San Giorgio Maggiore

San Giorgio Maggiore ist eine Insel in der Lagune von Venedig, die dem Becken von San Marco (bacino) in südlicher Richtung vorgelagert ist. Benediktiner-Abtei und Kirche auf der Insel tragen den gleichen Namen. Die Bezeichnung maggiore (italienisch für groß) wurde zur Unterscheidung von dem ehemaligen kleinen Benediktinerkloster San Giorgio in Alga gewählt.

mehr zu "San Giorgio Maggiore" in der Wikipedia: San Giorgio Maggiore

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1610

Bauwerke:
thumbnail
San Giorgio Maggiore, Kirche auf der Isola di San Giorgio in Venedig, 1566–75, Fassade (Andrea Palladio)

Ereignisse > Religion

thumbnail
Graf Luigi Barnab?? Niccolò Maria Chiaramonti wird eine Woche nach seiner Wahl in der venezianischen Kirche San Giorgio Maggiore als Pius VII. zum Papst gekrönt. (21. März)

Kunst & Kultur

2014

Fotogalerie:
thumbnail
The Scy Over Nine Columns , Installation auf der Insel San Giorgio Maggiore, Venedig (Heinz Mack)

"San Giorgio Maggiore" in den Nachrichten