San Quentin State Prison

San Quentin State Prison ist das älteste Gefängnis im US-Bundesstaat Kalifornien. Es wurde im Juli 1852 in Marin County in Betrieb genommen und erstreckt sich über eine Fläche von 1,7 Quadratkilometern. San Quentin beherbergte sowohl männliche als auch weibliche Insassen, bis 1933 das Frauengefängnis in Tehachapi gebaut wurde.

Insbesondere durch die chronische Überfüllung des für 3317 Insassen konzipierten Gefängnisses gilt es als eines der brutalsten Gefängnisse Kaliforniens. Weltweites Aufsehen erregen die hier durchgeführten Hinrichtungen. Sie erfolgen seit 1996 nicht mehr durch Gas, sondern durch Giftinjektion.

mehr zu "San Quentin State Prison" in der Wikipedia: San Quentin State Prison

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Clarence Ray Allen stirbt im San Quentin State Prison, Kalifornien. Clarence Ray Allen war ein US-amerikanischer Mörder. Er wurde als 1005. Mensch seit der Wiedereinführung der Todesstrafe im Jahre 1976 im US-Bundesstaat Kalifornien mit der Giftspritze hingerichtet.
thumbnail
Gestorben: Stanley Williams stirbt im San Quentin State Prison, Marin County. Stanley „Tookie“ Williams III war ein wegen vierfachen Mordes rechtskräftig verurteilter US-amerikanischer Mitbegründer der Jugendbande Crips. In seiner Haftzeit verfasste er Kinderbücher und Bücher gegen Rassismus, Gangs, Drogen und Gewalt.
thumbnail
Gestorben: Caryl Chessman stirbt im San Quentin State Prison, Kalifornien. Carol Whittier „Caryl“ Chessman war ein wegen Raub und Vergewaltigung zum Tode verurteilter US-Amerikaner, der vor allem wegen seines zwölfjährigen Aufenthalts in der Todeszelle 2455 in San Quentin bekannt wurde.
thumbnail
Gestorben: Caryl Chessman stirbt im San Quentin State Prison, Kalifornien. Carol Whittier „Caryl“ Chessman, (auch bekannt als Red Light Bandit) war ein wegen Raub und Vergewaltigung zum Tode verurteilter US-Amerikaner, der vor allem wegen seines zwölfjährigen Aufenthalts in der Todeszelle 2455 in San Quentin bekannt wurde.
thumbnail
Gestorben: Harvey Murray Glatman stirbt in San Quentin. Harvey Murray Glatman alias „The Lonely-Hearts Killer“ war ein US-amerikanischer Serienmörder, der für die Tötung von drei Frauen zum Tode verurteilt und hingerichtet wurde.

Gesellschaft & Soziales

Gesellschaft:
thumbnail
Im US-amerikanischen Staatsgefängnis San Quentin wird der zum Tode verurteilte Caryl Chessman hingerichtet. Acht Mal war die bereits im Jahr 1952 geplante Urteilsvollstreckung verschoben worden. Der Fall löst eine weltweite Diskussion zur Todesstrafe aus, weil Zweifel zur Täterschaft bestehen bleiben.

Musik

1968

thumbnail
Johnny Cash kehrt nach rund 8-jähriger Bühnenabstinenz ohne Drogenabhängigkeit wieder zurück, nimmt am 13. Januar sein Album Live at Folsom Prison (live im Folsom-Gefängnis, Represa, CA) auf und erreicht den Zenit seiner Popularität. Das legendäre Album wird „Country Music Album of the Year“ und ist bis heute in seiner Form beinahe einzigartig (abgesehen von Cash's zweitem Gefängnis-Album, das 1969 in San Quentin, CA, aufgenommen wurde).

"San Quentin State Prison" in den Nachrichten