Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Reynaldo Creagh stirbt. Reynaldo Creagh Verane war ein kubanischer Sänger. Als Kind sang er bei Zigarren- und Rumfabrikanten. Später arbeitete er als Schaffner auf der Eisenbahnstrecke Havanna - Santiago de Cuba.
thumbnail
Gestorben: Enrique Regüeiferos stirbt in Santiago de Cuba. Enrique Regüeiferos Blanco war ein kubanischer Boxer. Er war Gewinner einer Silbermedaille im Halbweltergewicht bei den Olympischen Spielen 1968 in Mexiko-Stadt.
thumbnail
Geboren: Ismael Borrero Molina wird in Santiago de Cuba geboren. Ismael Borrero Molina ist ein kubanischer Ringer. Er wurde 2015 Weltmeister im griechisch-römischen Stil in der Gewichtsklasse bis 59?kg Körpergewicht und gewann bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio Gold.
thumbnail
Geboren: Annia Rivera wird in Santiago de Cuba geboren. Annia Rivera ist eine kubanische Wasserspringerin, die im 10-m-Turm- und Synchronspringen antritt.
thumbnail
Geboren: Robelis Despaigne wird in Santiago de Cuba geboren. Robelis Despaigne Sauquet ist ein kubanischer Taekwondoin, der im Schwergewicht aktiv ist.

Ereignisse > Wirtschaft

1862

thumbnail
Facundo Bacardí kauft eine kleine Rum-Destillerie in der Calle Matadero N° 5 in Santiago de Cuba und gründet das Unternehmen Bacardi & Ca. (4. Februar)

Politik & Weltgeschehen

Politik:
thumbnail
Kuba. Eine Guerillatruppe unter der Führung des Rechtsanwalts Fidel Castro unternimmt einen Angriff auf die Moncada-Kaserne von Santiago de Cuba, der fehlschlägt.

Städtepartnerschaften

1993

thumbnail
KubaSantiago de Cuba, Kuba, seit (Rosario (Santa Fe))

1992

thumbnail
Santiago de Cuba, Kuba, 23. September (Paraná (Entre Ríos))

Partnerstädte

2007

thumbnail
Santiago de Cuba, Kuba (Maracay)

"Santiago de Cuba" in den Nachrichten