Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Seiji Aochi stirbt in Sapporo. Seiji Aochi war ein japanischer Skispringer.
thumbnail
Gestorben: Francisco Fernández Ochoa, ehemaliger spanischer Skirennläufer, Slalom-Olympiasieger 1972 in Sapporo (* 1950)
thumbnail
Gestorben: Francisco Fernández Ochoa stirbt in Cercedilla, Region Madrid. Francisco („Paquito“) Fernández Ochoa war ein spanischer Skirennläufer. Er war der erste Athlet seines Landes, der im alpinen Skisport zur Weltspitze vordrang. 1972 wurde er bei den Olympischen Winterspielen in Sapporo Olympiasieger im Slalom. Dieser Erfolg blieb bis heute der einzige spanische Olympiasieg bei Winterspielen (die Goldmedaillen für den Deutschen Johann Mühlegg, der 2002 in Salt Lake City für Spanien antrat, wurden annulliert).
thumbnail
Gestorben: Kayano Shigeru stirbt in Sapporo. Kayano Shigeru war einer der wenigen muttersprachlichen Sprecher der Ainu-Sprache und ein bedeutender Forscher der Ainu-Kultur. Er war Gründer und langjähriger Leiter des Nibutani-Ainu-Museums in Hokkaid?, wodurch er zu einem wichtigen Anwalt der Kultur und Tradition seines Volkes wurde. Als erster Ainu war er im japanischen Oberhaus vertreten (1994–1998). Seit sich 1996 die Sozialistische Partei Japans in die Sozialdemokratische Partei und die Demokratische Partei Japans aufgespalten hatte, war er bis zu seinem Tod Mitglied der Demokratischen Partei.
thumbnail
Geboren: Haruka Iwasa wird in Sapporo geboren. Haruka Iwasa ist eine japanische Skispringerin.

Verkehr

453 n. Chr.

thumbnail
Nationalstraßen 230, 231, 274, 275, 337

Alle Olympiastädte > Alle Winterolympiastädte

1972

thumbnail
Sapporo (Olympiastadt)

Ausgezeichnete

1982

thumbnail
Takeshi Itagaki, Stadtoberhaupt von Sapporo (Goldene Bürgermedaille der Landeshauptstadt München)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1988

Werk:
thumbnail
L'Oisseau impossible (Steindrachen), Sapporo (International Granite Festival Aji) (Pierre Székely)

1988

Werk:
thumbnail
Moere-Ken Park in Sapporo, Japan (Isamu Noguchi)

1865

Leben:
thumbnail
Oberstleutnant bei der Generaladjutantur des Kaisers (Friedrich von Beck-Rzikowsky)

Städtepartnerschaften

1990

thumbnail
Japan Sapporo, Japan (Nowosibirsk)

Zweck und Generalversammlungen

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2007

Erfolg > Weltmeisterschaft:
thumbnail
in Sapporo: Gold im Einzelsprint (Jens Arne Svartedal)

2007

Größte Erfolge:
thumbnail
Weltmeister Nordische Kombination - Einzel - Sapporo (Ronny Ackermann)

2007

Ehrung:
thumbnail
„Composer in Residence“ beim Pacific Music Festival in Sapporo (Herbert Willi)

2007

Erfolg > Weltmeisterschaft:
thumbnail
in Sapporo: Bronze im Teamsprint, Bronze mit der Staffel (Marit Bjørgen)

2007

Erfolg:
thumbnail
in Sapporo: Gold mit der Staffel (Pirjo Muranen)

Sport

2007

Maskottchen im Sport > Nordische Skiweltmeisterschaften:
thumbnail
Sapporo (Japan): „Norkey“ (Hirsch) (Maskottchen)

1972

1972

Ereignisse > Kulturelle und sportliche Ereignisse:
thumbnail
Olympische Winterspiele in Sapporo (Sh?wa-Zeit)

Tagesgeschehen

thumbnail
Bischofshofen/Österreich: Der norwegische Skispringer Anders Jacobsen gewinnt die 55. Vierschanzentournee bei seiner ersten Teilnahme. Nach einem vierten Rang in Oberstdorf, einem fünften in Garmisch-Partenkirchen, dem Sieg in Innsbruck und dem zweiten Platz beim letzten Springen gewinnt die Entdeckung der Saison seinen größten Erfolg. Zweiter im Gesamtklassement wird der Österreicher Gregor Schlierenzauer vor dem Schweizer Simon Ammann. Bester Deutscher wurde Michael Uhrmann als Neunter. Skisprung-Bundestrainer Peter Rohwein steht aufgrund des durchwachsenen Abschneidens seiner Athleten weiterhin in der Kritik, wird aber den Kader zumindest bis zur Ski-WM in Sapporo betreuen.

Straßenläufe mit IAAF-Label > In den Vorjahren mit Labels ausgezeichnete Läufe

2008

thumbnail
Hokkaid?-Marathon, Sapporo (JPN): Silver (Straßenlauf)

"Sapporo" in den Nachrichten