Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Jacques-Elysée Goss stirbt in Vesenaz. Jacques-Elysée Goss war ein Schweizer Architekt, der in der zweiten Hälfte des 19. Jhds. zahlreiche Mehrfamilienhäuser, herrschaftliche Wohnhäuser und Uhrenfabriken in seiner Heimatstadt und im Savoyen errichtete.
thumbnail
Geboren: Joseph Fontanet wird in Frontenex in Savoyen geboren. Joseph Fontanet war mehrmals französischer Minister.
thumbnail
Geboren: Pierre Balmain wird in Saint-Jean-de-Maurienne in den Savoyen geboren. Pierre Alexandre Claudius Balmain war ein französischer Modeschöpfer. Das von ihm 1945 gegründete, international bekannte Modeunternehmen Balmain existiert bis heute.
thumbnail
Geboren: Hanns In der Gand wird in La Vernaz, Savoyen geboren. Hanns In der Gand, eigentlich Ladislaus Krupski, war ein Schweizer Volksliedsammler und Soldatensänger.

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Im Chartreuse-Massiv in Savoyen ereignet sich am Mont Granier in der Nacht zum 25. November ein Bergsturz, der mehrere Orte unter 150 m³ Geröll verschüttet und den Tod von geschätzt bis zu 5.000 Menschen verursacht.

Weitere Ereignisse im Heiligen Römischen Reich

1260

thumbnail
Peter II. von Savoyen fällt im Wallis ein.

Frankreich / Burgund

thumbnail
In der Schlacht auf der Planta in den Burgunderkriegen besiegen die Eidgenossen gemeinsam mit dem Wallis die mit Karl dem Kühnen von Burgund verbündete Herzogin Yolanda von Savoyen.

Antike

Heiliges Römisches Reich:
thumbnail
Durch einen Sturz aus seinem Bett kommt der siebenjährige Herzog Karl II. von Savoyen ums Leben. Thronfolger wird sein Großonkel Philipp II.

Frankreich

thumbnail
Im Frieden von Lyon tritt Piemont-Savoyen unter Herzog Karl Emanuel I. endgültig die historischen Landschaften Bugey und Bresse sowie Valromey und Pays de Gex an Frankreich ab.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1663

Leben:
thumbnail
Le Palais de l'honneur , das – neben der Genealogie der regierenden Häuser Lothringens und Savoyens – eine vollständige Abhandlung über Heraldik enthält. (Père Anselme)

Regimentsinhaber

1710

thumbnail
Obrist Thomas Emanuel Prinz Savoyen (Kürassier-Regiment ) (K.u.k. Böhmisches Dragoner-Regiment „Graf Montecuccoli“ Nr. 8)

Sonstige Ereignisse

1860

thumbnail
wird zwischen Napoléon III. und dem König von König von Sardinien-Piemont, Viktor Emanuel II., der Anschluss Savoyens und der Grafschaft Nizza an Frankreich vereinbart. (Vertrag von Turin)

1754

thumbnail
legen Savoyen und Genf in einem Vertrag ihre gemeinsame Grenze fest: das linke Ufer des Flusses Seymaz fällt an Savoyen, das rechte Ufer bleib bei Genf. Die Grenze teilt den Ort Chêne (? Chêne-Bourg und Chêne-Bougeries). (Vertrag von Turin)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: König Viktor Emanuel I. dankt im Königreich Sardinien ab, bleibt aber Herzog von Savoyen. Sein Bruder Karl-Felix folgt ihm auf dem Thron nach. (13. März)
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Mit dem Vertrag von Turin tritt das Königreich Sardinien-Piemont mehrere savoyische Gemeinden an den Kanton Genf ab. (16. März)
thumbnail
Französische Revolution & Koalitionskriege: Französische Revolutionstruppen dringen ohne Kriegserklärung in Savoyen ein, das zum Sardinien-Piemont gehört.
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Im Vertrag von Cherasco zwischen Kaiser Ferdinand? II., Ludwig XIII. von Frankreich und Viktor Amadeus? I. von Savoyen zur Beendigung des Mantuanischen Erbfolgekrieges verzichtet der Kaiser auf Mantua und Montferrat, mit denen Carlo I. Gonzaga belehnt wird, der jedoch große Teile seines Staatsgebiets an Savoyen abtreten muss. (6. April)
thumbnail
Aymon wird nach dem Tod seines Bruders Eduard Graf von Savoyen.

Europa

thumbnail
Der Premierminister des Königreiches Sardinien-Piemont Cavour schließt in Plombières-les-Bains einen Geheimvertrag mit Kaiser Napoleon III. über einen Krieg gegen Österreich. Das savoyische Herrschergeschlecht soll große Teile Norditaliens erhalten und dafür die Grafschaft Nizza und Savoyen an Frankreich abtreten.

1821

thumbnail
13. März: König Viktor Emanuel I. dankt im Königreich Sardinien ab, bleibt aber Herzog von Savoyen. Sein Bruder Karl-Felix folgt ihm auf dem Thron nach.
thumbnail
Erster Koalitionskrieg in Europa: Im Vertrag von Paris akzeptiert das Haus Savoyen die Annexion des Herzogtums Savoyen und der Grafschaft Nizza durch Frankreich.

1720

thumbnail
Weitere Ereignisse in Europa: Das Königreich Sardinien-Piemont entsteht aus dem HerzogtumSavoyen-Piemont durch einen Tausch Sizilien gegen Sardinien (mit Habsburg). Viktor Amadeus II. wird König von Sardinien.

1602

thumbnail
21./22. Dezember: In der Escalade de Genève verteidigt sich die Stadt Genf erfolgreich gegen einen nächtlichen Angriff einer Söldnertruppe von Herzog Karl Emanuel I. von Savoyen.

Geschichte > Neugliederungen und Umbenennungen von Départements

1860

thumbnail
Nach der Abtretung von Savoyen und der Grafschaft Nizza durch das Königreich Sardinien werden die Départements Savoie, Haute-Savoie und Alpes-Maritimes neu geschaffen; zum Département Alpes-Maritimes kommt neben der vormaligen Grafschaft Nizza auch das Arrondissement Grasse, das bis dahin zum Département Var gehörte.

1815

thumbnail
Da Savoyen und Nizza wieder zum Königreich Sardinien kommen, werden die Départements Mont-Blanc und Alpes-Maritimes aufgelöst.

1792

thumbnail
Aus dem von Frankreich annektierten Savoyen wird das Département Mont-Blanc (Hauptort: Chambéry) gebildet

Rundfunk, Film & Fernsehen

2008

Film:
thumbnail
Mad Men: Meditations in an Emergency. Staffel 2, Episode 13, USA (Kubakrise)

"Savoyen" in den Nachrichten