Saxophon

Vorlage:Infobox Musikinstrument/Wartung/Parameter Klangbeispiel fehlt

Das Saxophon (nach reformierter Schreibung auch Saxofon) ist ein Musikinstrument aus Messing. Das Rohr ist konisch, es weitet sich also zum Ende hin. Damit unterscheiden sich alle Bauweisen des Saxophons etwa von der zylindrischen Klarinette. Das Saxophon gehört der Definition nach, anders als sein metallischer Korpus vermuten lässt, zur Familie der Holzblasinstrumente, da sein Ton mit Hilfe eines Rohrblatts erzeugt wird.

mehr zu "Saxophon" in der Wikipedia: Saxophon

Wirtschaft

1846

thumbnail
21. März: Der Belgier Adolphe Sax erhält in Frankreich das Patent für das Saxophon.

Ereignisse > Wirtschaft

thumbnail
Der Belgier Adolphe Sax erhält in Frankreich das Patent für das Saxophon. (21. März)

Besetzung

1979

thumbnail
Raphael Ravenscroft: Saxophon (Brand X)

Mitglieder

1999

thumbnail
Cezary Szlązak (Saxophon, Klarinette, Gesang) 1976 - 1992, 1998 (2 plus 1)

Cover

2003

thumbnail
Kenny G spielte Saxophon zur Originalversion. (What a Wonderful World)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2008

thumbnail
Werk: On And Off, And To And Fro, für Vibraphon, Sopran-Saxophon, Kontrabass und drei Musiker mit Megaphonen (15 min.) (Simon Steen-Andersen)

2006

thumbnail
Kompositionen > Kammermusik (1–7 Ausführende): golden sun für Saxophon. Dauer: 15’ (Eva-Maria Houben)

2005

thumbnail
Werk: Doppelkonzert für Posaune, Saxophon und 10 Soloinstrumente mit Live-Elektronik (Daniel N. Seel)

2005

thumbnail
Werk > Komposition > Kammermusik: Blue Sax. 10 Miniaturen für Saxophon (Alt, Sopran, Tenor, Bariton), Orgel und weitere Instrumente ad libitum (Maria Scharwieß)

2005

thumbnail
Werk > Komposition > Kammermusik: Blue Sax. 10? Miniaturen für Saxophon (Alt, Sopran, Tenor, Bariton), Orgel und weitere Instrumente ad libitum (Maria Scharwieß)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2008

Kompositionspreise und Auszeichnungen:
thumbnail
3. Preis beim internationalen Komponistinnenwettbewerb in Unna für die Komposition “dizzy” für Violoncello und zwei sekundierende Saxophone (Susanne Stelzenbach)

Hörbücher

2012

thumbnail
Kim Märkl Jazzträume in Cleveland. Eine musikalische Reise durch die Zauberwelt des Saxophons, Monarda Publishing House Ltd. ISBN 978-3-939513-98-8. (August Zirner)

Musik

2013

Diskografie:
thumbnail
Light & Love unter dem Namen Sonux Ensemble mit dem Saxophonisten Stefan Kuchel und dem Sirius String Quartet aus New York City (Chorknaben Uetersen)

2009

Diskografie > Sonstiges:
thumbnail
Unreleased & Lost (2001 - 2006) (Julia (Band))

"Saxophon" in den Nachrichten

Weiterführende Informationen

Literatur

  • Eugen Brixel: Die Klarinette und das Saxophon. In: Schriftenreihe für Jungmusiker. Heft 1. Musikverlag Stefan Reischel, Oberneunkirchen, Österreich, 1983.
  • Bernhard Habla: Solo-Saxophon und Blasorchester. Verzeichnis von über 350 Solowerken für ein oder mehrere Saxophone und Blasorchester. In: Werke für Soloinstrument mit Blasorchester. Band 5. Wien 1996.
  • Matthias Hochheim: Saxwelt, das deutsche Saxophonbuch. Books on Demand, 2004 (Ausführliche Seriennummernlisten, Das C-Melody, Die Geschichte des Saxophons und dessen Hersteller) ISBN 3-8334-2187-8.
  • Jaap Kool: Das Saxophon. J.J. Weber, Leipzig 1931. Neuausgabe: Bochinsky, Frankfurt/M. 1989, ISBN 3-923639-81-3.
  • Uwe Ladwig: Saxofone. buchwerft-verlag.de, Kiel, 2011, ISBN 978-3-86342-280-6.
  • Jean-Marie Londeix: 150 ans de musique pour saxophone. Roncorp Publications, USA 1995. (Dieses dicke, teure Buch listet die weltweite Gesamtheit an Kompositionen auf, die jemals für mindestens ein Saxofon im Zeitraum von 1844 bis 1994 komponiert wurden einschließlich pädagogischer Lektüre, Kammermusik, Ensemble und Konzerten, gleichen sowie gemischten Besetzungen.)
  • Patrick Murphy: Extended Techniques for Saxophone. An Approach Through Musical Examples. (Dissertation) Arizona State University, 2013
  • Peter Ninaus: Voraussetzungen für den Bläserunterricht am Beispiel der Klarinette. Eine Betrachtung unter den Aspekten der Musikpädagogik, Psychologie, Physiologie und des Instrumentenbaus. Bakkalaureatsarbeit an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz, 2004.
  • Jean-Pierre Thiollet: Sax, Mule & Co. H & D, Paris 2004, ISBN 2-914266-03-0.
  • Karl Ventzke, Claus Raumberger, Dietrich Hilkenbach: Die Saxophone. Beiträge zu ihrer Bau-Charakteristik, Funktion und Geschichte 4. Auflage, Erwin Bochinsky, Frankfurt 2001, ISBN 3-923639-45-7.

Weblinks