Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Chad Brown stirbt in The Bronx, New York City, New York. Chad Brown war ein US-amerikanischer professioneller Pokerspieler, Schauspieler und Kommentator. Er wohnte zuletzt in Los Angeles, Kalifornien.
thumbnail
Gestorben: Monica Bleibtreu stirbt in Hamburg, Deutschland. Monica Bleibtreu war eine österreichische Schauspielerin, Schauspieldozentin und Drehbuchautorin.
thumbnail
Gestorben: Vincent Schiavelli stirbt in Polizzi Generosa auf Sizilien, Italien. Vincent Schiavelli war ein US-amerikanischerSchauspieler mit sizilianischen Wurzeln. Er wurde insbesondere bekannt durch seine Rollen in den Filmen Einer flog über das Kuckucksnest und Ghost – Nachricht von Sam.
thumbnail
Gestorben: Robertson Davies stirbt in Orangeville, Ontario. Robertson Davies, CC, O.Ont, FRSC, FRSL war ein kanadischer Schriftsteller (Romane, Schauspiele), Kritiker, Journalist und Professor. Er war einer der bekanntesten, populärsten und meist ausgezeichneten kanadischen Schriftsteller. Einige seiner Werke erschienen unter dem Pseudonym "Samuel Marchbanks".

1994

thumbnail
Gestorben: Else Bongers stirbt. Else Bongers war eine deutscheSchauspiellehrerin.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1887

Literatur:
thumbnail
Das Schauspiel „Der Vater“ von August Strindberg erscheint.

Fernsehen

1960

thumbnail
Draußen vor der Tür (Susanne Düllmann)

Tagesgeschehen

thumbnail
Deutschland. In Pöcking am Starnberger See stirbt die Regisseurin und SchauspielerinLeni Riefenstahl im Alter von 101 Jahren.

Zitate

2008

Zitat:
thumbnail
«Der Künstler sieht sich selbst als Schaltwerk, seine Rolle ist die eines Werkzeuges oder einer Maschine. In seinen Bildern wird nichts erklärt, weder Erotik, noch Schuld, noch Leiden. Der Maler konzentriert sich auf das Sichtbarmachen. Genauer gesagt handelt es sich um ein Schauspiel.» Max Torregrossa, Sylvester Engbrox, Ausstellungskatalog

Rundfunk, Film & Fernsehen

2008

thumbnail
Film: 20 Years After ist ein dystopischer US-amerikanischer Science-Fiction-Thriller von Regisseur Jim Torres. Als Vorlage diente das Schauspiel Like Moles, Like Rats von Ron Harris, der hier auch am Drehbuch mitwirkte. Das Endzeitszenario hatte am 6. März 2008 seine Premiere beim George Lindsey UNA Film Festival. In Deutschland erschien das Werk am 8. Mai 2009 auf DVD.

Stab:
Regie: Jim Torres
Drehbuch: Jim Torres, Ron Harris
Produktion: Donna Brower, Derek Thornton
Musik: John Heitzenrater,
Chris Johnson
Kamera: William Sweikart
Schnitt: Jim Torres,
Scott Ross

Besetzung: Azura Skye, Joshua Leonard, Nathan Baesel, Diane Salinger, Shannon Eubanks, Reg E. Cathey, Charlie Talbert, Aaron Hendry
thumbnail
Serienstart: Das kann ja heiter werden ist eine 13-teilige Fernsehserie des ZDF, die 1982 produziert wurde.

Genre: Schauspiel

1963

thumbnail
Film: Das Haus im Kreidegarten ist der Titel eines englischen Farbfilms im Universal-Filmverleih aus dem Jahr 1963. Literarische Vorlage war das Schauspiel Der Kreidegarten (Originaltitel: The Chalk Garden) von Enid Bagnold.

Stab:
Regie: Ronald Neame
Drehbuch: John Michael Hayes
Produktion: Ross Hunter
Musik: Malcolm Arnold
Kamera: Arthur Ibbetson
Schnitt: Jack Harris

Besetzung: Deborah Kerr, Hayley Mills, John Mills, Dame Edith Evans, Elizabeth Sellars, Felix Aylmer

1945

thumbnail
Film: Straße der Versuchung (Originaltitel: Scarlet Street) ist ein US-amerikanischer Film noir von Fritz Lang aus dem Jahre 1945. Der Film entstand nach dem französischenTheaterstück La Chienne von Georges de La Fouchardière und André Mouézy-Éon. Bereits 1931 verfilmte Jean Renoir das Stück unter dem Titel Die Hündin.

Stab:
Regie: Fritz Lang
Drehbuch: Dudley Nichols
Produktion: Fritz Lang
Musik: Hans J. Salter
Kamera: Milton R. Krasner
Schnitt: Arthur Hilton

Besetzung: Edward G. Robinson, Joan Bennett, Dan Duryea, Margaret Lindsay, Jess Barker, Rosalind Ivan, Arthur Loft, Charles Kemper, Russell Hicks, Samuel S. Hinds, Vladimir Sokoloff

1938

thumbnail
Film: Der Roman eines Blumenmädchens ist ein romantisch-komödiantisches US-amerikanisches Filmdrama von Anthony Asquith und Leslie Howard aus dem Jahr 1938 nach dem SchauspielPygmalion (1913) von George Bernard Shaw.

Stab:
Regie: Anthony Asquith Leslie Howard
Drehbuch: George Bernard Shaw W. P. Lipscomb Cecil Lewis Ian Dalrymple Anatole de Grunwald Kay Walsh
nach dem gleichnamigen Schauspiel von George Bernard Shaw
Produktion: Gabriel Pascal
Musik: Arthur Honegger
Kamera: Harry Stradling
Schnitt: David Lean

Besetzung: Leslie Howard, Wendy Hiller, Wilfrid Lawson, Marie Lohr, Scott Sunderland, Jean Cadell, Helen Westley, David Tree, Everley Gregg, Leueen MacGrath, Esme Percy, Violet Vanbrugh, Iris Hoey, Viola Tree, Irene Browne, Kate Cutler

"Schauspiel" in den Nachrichten