Scheibenwischer (Kabarett)

Der Scheibenwischer war eine von Dieter Hildebrandt begründete deutsche Kabarettsendung, die von der ARD im Ersten Deutschen Fernsehen („Das Erste“) ausgestrahlt wurde. Zum letzten Ensemble gehörten die Kabarettisten Bruno Jonas, Mathias Richling und Richard Rogler.

Produziert wurde die Sendung von 1980 bis in das Jahr 2003 vom Sender Freies Berlin. Danach war das Format bis zu seinem Ende im Jahr 2009 eine Koproduktion der beiden ARD-Anstalten Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) und Bayerischer Rundfunk (BR), hergestellt im halbjährlichen Wechsel in Berlin und München.

mehr zu "Scheibenwischer (Kabarett)" in der Wikipedia: Scheibenwischer (Kabarett)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Dieter Hildebrandt stirbt in München. Dieter Hildebrandt war ein deutscher Kabarettist, Schauspieler und Buchautor. Bekannt wurde er als Mitbegründer der Münchner Lach- und Schießgesellschaft sowie durch die Fernsehformate Notizen aus der Provinz und Scheibenwischer, die zu langjährigen Fernseherfolgen wurden und mehrfach zu politischen Kontroversen führten. Er trat bis ins hohe Alter auf und galt als einer der einflussreichsten Kabarettisten in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland.
thumbnail
Geboren: Dieter Hildebrandt wird in Bunzlau, Niederschlesien geboren. Dieter Hildebrandt ist ein deutscher Kabarettist, Schauspieler und Buchautor. Bekannt wurde er als Mitbegründer der Münchner Lach- und Schießgesellschaft sowie durch die Fernsehformate Notizen aus der Provinz und Scheibenwischer, die zu langjährigen Fernseherfolgen wurden, Auszeichnungen erhielten, aber mehrfach auch zu politischen Kontroversen führten. Daneben blieb Hildebrandt bis in die Gegenwart als Bühnenkabarettist mit Partnern oder Soloprogrammen, als Schauspieler und Autor aktiv. Er gilt als einer der einflussreichsten Kabarettisten in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1980

Regiearbeit:
thumbnail
Scheibenwischer (Sammy Drechsel)

Rundfunk, Film & Fernsehen

1981

Film:
thumbnail
Scheibenwischer (Regina Lemnitz)
Rundfunk:
thumbnail
Die von Dieter Hildebrandt moderierte und vom SFB produzierte Kabarett-Sendung Scheibenwischer ist zum ersten Mal zu sehen.

Kunst & Kultur

1986

Programme und Auftritte:
thumbnail
Wegen des Textes „Verstrahlter Großvater“ schaltet sich der Bayerische Rundfunk aus dem „Scheibenwischer“ aus. (Werner Koczwara)

1985

Auftritt > Fernsehproduktion:
thumbnail
Scheibenwischer von und mit Dieter Hildebrandt. Gäste: Uschi Flacke, Brigitte Mira, Karl-Ulrich Meves, Jochen Steffen, Gerhard Zemann. Texte: Klaus Peter Schreiner. Material: Gabriele Fischer, Klaus Fussek, Georg Wedemeier. Regie: Sammy Drechsel, ausgestrahlt am 18. November

1981

Auftritt > Fernsehen:
thumbnail
Scheibenwischer (Mitwirkung) (Sabine Sinjen)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2003

Auszeichnungen und Ehrungen:
thumbnail
Goldener Gong für die Kabarettsendung Scheibenwischer (Dieter Hildebrandt)

Politik & Weltgeschehen

1986

thumbnail
Politische Skandale: blendete sich der Bayerische Rundfunk für die Dauer der Ausstrahlung einer Folge aus dem gemeinsamen Fernsehprogramm der ARD aus. Am 22. Mai , wenige Wochen nach der Katastrophe von Tschernobyl, nahm Helmut Oeller, damaliger Fernsehdirektor des BR, an einigen Passagen des Manuskriptes für die Sendung am nächsten Tag Anstoß – unter anderem an einer von Werner Koczwara geschriebenen Nummer mit dem Titel Der verstrahlte Großvater, die von Lisa Fitz vorgetragen werden sollte. Da er kein Gehör für seine Forderung nach ARD-weiter Absetzung der Folge fand, kam es zu der denkwürdigen Entscheidung der Ausblendung, so dass dieser Scheibenwischer in Bayern nicht zu empfangen war. Dies rief sowohl in Bayern als auch deutschlandweit Proteste hervor und wurde als Akt der Zensur gebrandmarkt. Teilweise wurde diese Folge des Scheibenwischers dann in SPD-Ortsvereinen und den Münchner Kammerspielen auf Video gezeigt. Die Münchner Abendzeitung druckte Auszüge aus dem Manuskript ab. Nach dem Tod Hildebrandts im November 2013 nahm der Bayerische Rundfunk die Sendung in voller Länge in seine Mediathek auf, entfernte sie allerdings kurz danach wieder.

"Scheibenwischer (Kabarett)" in den Nachrichten