Schenna

Schenna (früher auch Schönna, Südtiroler DialektSchennen bzw. Schönnen, italienischScena) ist eine Gemeinde mit 2918 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in Südtirol (Italien). Sie liegt etwa drei km nordöstlich von Meran und etwa 25 km nordwestlich von Bozen.

mehr zu "Schenna" in der Wikipedia: Schenna

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Arnold Zingerle wird in Schenna, Südtirol geboren. Arnold Zingerle ist ein deutscher Soziologe. Er ist emeritierter Professor an der Universität Bayreuth. Er gilt als bedeutender Kenner von Max Weber (1864–1920) und steht methodisch der historischen Soziologie nahe.
thumbnail
Geboren: Sepp Innerhofer wird in Schenna geboren. Sepp Innerhofer ist das einzig heute noch lebende Gründungsmitglied des Befreiungsausschuss Südtirol (BAS). Er ist Obstbauer in Schenna und hält im gesamten Tirol (vorwiegend in Südtirol) regelmäßig Vorträge über die geschichtlichen und politischen Hintergründe rund um die Italienisierung Südtirols und geht dabei auf die Geschehnisse im Zusammenhang mit der Feuernacht ein.
thumbnail
Geboren: Johann Innerhofer wird in Schenna geboren. Johann Innerhofer war ein österreichischer Gastwirt und Fremdenverkehrspionier.
thumbnail
Geboren: Franz Raffl wird in Prenn, Gemeinde Schenna in Südtirol geboren. Franz Raffl war ein Landwirt, der den Franzosen im Jänner 1810 für 1500 Gulden das Versteck des in Tirol als Freiheitskämpfer verehrten Andreas Hofer verriet, der mehrere Aufstände gegen Napoleons Truppen angeführt hatte. Aufgrund seiner Denunziation wurde Raffl später der „Judas von Tirol“ genannt. Er wanderte 1811 nach Bayern aus, wo er 1830 verarmt starb. Noch heute werden in Tirol verräterische Menschen „Raffl“ oder „rafflerisch“ genannt.

Partnergemeinden

1984

thumbnail
Italien Schenna, Südtirol, seit (Stainz)

"Schenna" in den Nachrichten