Schiffshebewerke des belgischen Canal du Centre

Die vier hydraulischen Schiffshebewerke des Canal du Centre in Belgien wurden zwischen 1882 und 1917 erbaut und 1998 in die UNESCO-Weltkulturerbeliste aufgenommen. Sie sind noch weitgehend im Originalzustand erhalten. Seit 2002 fährt die Frachtschifffahrt nicht mehr über die alten Hebewerke, sondern über das neue Hebewerk von Strépy-Thieu.

mehr zu "Schiffshebewerke des belgischen Canal du Centre" in der Wikipedia: Schiffshebewerke des belgischen Canal du Centre

Wirtschaft

thumbnail
Der König der Belgier, Leopold II., eröffnet das erste der hydraulischenSchiffshebewerke des belgischen Canal du Centre. Der Weiterbau der Wasserstraße verzögert sich in der Folge aus Kostengründen.

"Schiffshebewerke des belgischen Canal du Centre" in den Nachrichten