Schlacht

Eine Schlacht ist die kriegerische Auseinandersetzung oder das Gefecht zweier oder mehrerer militärischer Parteien in einem Konflikt von kriegsentscheidender Bedeutung. Für gewöhnlich wird eine Schlacht nach dem Ort benannt, an dem sie stattfand, obwohl sich das Schlachtfeld über mehrere Quadratkilometer erstrecken kann.

Mit Schlachtfeld, altertümlich auch Walstatt, wird die geographische Örtlichkeit einer kriegerischen Auseinandersetzung bezeichnet, der Kampfplatz.

mehr zu "Schlacht" in der Wikipedia: Schlacht

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Franz von Roques (Offizier) stirbt in Treysa. Franz von Roques war ein deutscher Offizier, zuletzt General der Infanterie im Zweiten Weltkrieg. Im Ersten Weltkrieg kämpfte an vorderster Front in mehreren großen Schlachten in Frankreich und arbeitete später in Stäben. Im Zweiten Weltkrieg war er von März 1941 bis März 1943 Befehlshaber des Rückwärtigen Heeresgebietes der Heeresgruppe Nord. Trotz Anwendung von Terror-Maßnahmen bekam er die Partisanen-Verbände in seinem Gebiet nicht unter Kontrolle, sondern verlor ab Mitte 1942 zunehmend die Kontrolle über sein Heeresgebiet.

1966

thumbnail
Gestorben: Frederick William Sievers stirbt in Richmond, Virginia. Frederick William Sievers war ein US-amerikanischer Bildhauer. Er ist bekannt für das große Virginia-Denkmal am Schlachtfeld bei Gettysburg, Pennsylvania.
thumbnail
Geboren: John Ringo (Autor) wird in Miami-Dade geboren. John Ringo ist ein US-amerikanischer Science Fiction- und Fantasy-Autor, der sich vor allem mit militärischen Aspekten befasst. Seine Werke enthalten viele Darstellungen von Schlachten und Kämpfen.
thumbnail
Gestorben: Max von Schenckendorff stirbt in Krummhübel. Max Heinrich Moritz Albert von Schenckendorff war ein deutscher Offizier, zuletzt General der Infanterie. Im Ersten Weltkrieg kämpfte er an vorderster Front in mehreren großen Schlachten in Frankreich und arbeitete später als Leiter von Ausbildungseinheiten. Im Zweiten Weltkrieg war er Befehlshaber des Rückwärtigen Heeresgebietes der Heeresgruppe Mitte und damit Befehlshaber über ein 150.000?km² großes Gebiet mit knapp 10 Mio. Einwohnern. Er galt als der Partisanen-Experte der Wehrmacht. Trotz Anwendung von Terror-Maßnahmen konnte er die Partisanen-Verbände in seinem Gebiet nicht neutralisieren, sondern verlor ab 1942 zunehmend die Kontrolle über sein Heeresgebiet.
thumbnail
Gestorben: Georg Bleibtreu stirbt in Berlin. Georg Bleibtreu war ein deutscher Maler, der hauptsächlich für seine Darstellungen von Schlachten bekannt ist. Die Historienmalerei erreichte im 19. Jahrhundert ihren Höhepunkt, weitere wichtige Vertreter neben Bleibtreu waren Emil Hünten, Adolf Menzel, und Wilhelm Camphausen.

Politik & Weltgeschehen

Zweiter Weltkrieg:
thumbnail
bis 13. Juli: Unternehmen Zitadelle auch Schlacht bei Kursk oder Schlacht am Kursker Bogen. Deutsche Großoffensive gegen die Sowjetischen Stellungen im Kursker Bogen. Verlustreiche Schlacht für beide Seiten. Faktische Niederlage der Verbände der deutschen Wehrmacht. Ging als größte Panzerschlacht des Zweiten Weltkriegs in die Geschichte ein.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2002

thumbnail
Film: Wir waren Helden (Originaltitel: We Were Soldiers) ist ein auf wahren Ereignissen beruhender Kriegsfilm, der von der Schlacht im Ia-Drang-Tal handelt, der ersten großen Schlacht des Vietnamkrieges. Der Film wurde nach seinem Erscheinen kontrovers diskutiert: Während Regisseur Randall Wallace und das gesamte Produktionsteam für sich in Anspruch nehmen, exakt nach Zeitzeugenberichten gearbeitet zu haben, wird dem Film in Kritiken immer wieder eine einseitige und patriotische Heldenverehrung vorgeworfen.

Stab:
Regie: Randall Wallace
Drehbuch: Randall Wallace
Produktion: Bruce Davey
Musik: Nick Glennie-Smith
Kamera: Dean Semler
Schnitt: William Hoy

Besetzung: Mel Gibson, Greg Kinnear, Sam Elliott, Madeleine Stowe, Chris Klein, Barry Pepper, Sloane Momsen, Taylor Momsen, Devon Werkheiser

"Schlacht" in den Nachrichten