Schlacht bei Hemmingstedt

In der Schlacht bei Hemmingstedt schlugen am 17. Februar 1500 die Dithmarscher Bauern die zahlenmäßig weit überlegenen Truppen des dänischen Königs Johann I. und seines Bruders Herzog Friedrich von Holstein. Die Schlacht bewahrte die faktische Unabhängigkeit der Bauernrepublik Dithmarschen für weitere 59 Jahre und ist heute der wichtigste historische Identifikationspunkt der Dithmarscher.

mehr zu "Schlacht bei Hemmingstedt" in der Wikipedia: Schlacht bei Hemmingstedt

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Benedikt von Ahlefeldt (1440–1500) stirbt in der Schlacht bei Hemmingstedt. Benedikt (Bendix) von Ahlefeldt war Ritter, Erbherr auf Lehmkuhlen und Herr auf Hasselburg.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1954

Hörspiele > Als Sprecher:
thumbnail
Hemmingstedt – Regie: Günter Jansen (Heini Kaufeld)

"Schlacht bei Hemmingstedt" in den Nachrichten