Schlacht bei Las Navas de Tolosa

In der Schlacht bei Navas de Tolosa, einem Ort im Norden der spanischen Provinz Jaén bei La Carolina, besiegte am 16. Juli 1212 ein Bündnis der Königreiche Kastilien, Aragón, Portugal und Navarra unter Alfons VIII. die maurischen Almohaden unter Kalif Muhammad an-Nasir. In der Folgezeit gelang es den christlichen Staaten, weite Teile des muslimischen Herrschaftsgebietes in Spanien zu erobern.

mehr zu "Schlacht bei Las Navas de Tolosa" in der Wikipedia: Schlacht bei Las Navas de Tolosa

Ereignisse und Entwicklungen

1212

thumbnail
Schlacht bei Las Navas de Tolosa (13. Jahrhundert)

Sport

1212

Vordringen der Christen 1212 bis 1339:
thumbnail
Schlacht bei Las Navas de Tolosa. (Zeittafel Reconquista)

Reconquista auf der Iberischen Halbinsel

thumbnail
Bei Las Navas de Tolosa (Andalusien, Spanien) besiegen die Truppen der verbündeten Königreiche von Kastilien, Aragón und León unter Alfons VIII. die maurischen Almohaden unter Kalif Muhammad an-Nasir; eine der entscheidenden Schlachten im Verlauf der „Reconquista

"Schlacht bei Las Navas de Tolosa" in den Nachrichten