Schlacht bei Tschaldiran

Die Schlacht bei Tschaldiran (persischچالدران Tschāldirān, DMGČāldirān, türkischÇaldıran) fand am 23. August 1514 in der Nähe von Tschaldiran in Ostanatolien zwischen dem Osmanischen Reich unter Sultan Selim I. und den Safawiden des Persischen Reiches unter Schah Ismail I. statt. Sie endete mit einem entscheidenden Sieg der Osmanen.

mehr zu "Schlacht bei Tschaldiran" in der Wikipedia: Schlacht bei Tschaldiran

Asien

thumbnail
Sultan Selim I. des Osmanischen Reiches schlägt den persischen Safawiden-Herrscher Ismail I. Schah in der Schlacht bei Tschaldiran vernichtend und gewinnt damit die Herrschaft in Ostanatolien.

"Schlacht bei Tschaldiran" in den Nachrichten