Schlacht im Hürtgenwald

Die Schlacht im Hürtgenwald bezeichnet eine Reihe von drei Abwehrschlachten der Wehrmacht gegen die angreifende US Army im Gebiet der Nordeifel gegen Ende des Zweiten Weltkrieges. Die Kämpfe um den Hürtgenwald zählen zu den schwersten Kämpfen des Zweiten Weltkrieges überhaupt. Einzelne Aspekte wurden unter anderem von Heinrich Böll und Kurt Vonnegut literarisch verarbeitet.

In der amerikanischen Erinnerungskultur spielt diese Schlacht, an der auch Ernest Hemingway und Jerome D. Salinger teilnahmen, eine wesentliche Rolle. Sie gilt nach der Einnahme von Aachen als erste größere Feldschlacht der Amerikaner auf deutschem Boden überhaupt, wurde als längste Schlacht der US Army allgemein bezeichnet und hinsichtlich der Totenzahlen mit der Schlacht von Gettysburg verglichen. Militärisch betrachtet war der Versuch der Durchquerung der Eifel ein Desaster und im Nachhinein nur schwer verständlich. Die Topographie bevorteilte die Verteidiger massiv, ein effektiver Einsatz von gepanzerten Truppenteilen war in den dichten Wäldern und auf den engen und steilen Wegen fast unmöglich. In den Generalstabslehrgängen der US-Armee wird diese Schlacht als „Verdun in der Eifel“ und als „größtes Desaster der amerikanischen Truppen im Zweiten Weltkrieg“ behandelt.

mehr zu "Schlacht im Hürtgenwald" in der Wikipedia: Schlacht im Hürtgenwald

Rundfunk, Film & Fernsehen

1998

thumbnail
Film: The Sound of War (Alternativtitel: Wenn Helden sterben, Originaltitel: When Trumpets Fade) ist ein Fernseh-Anti-Kriegsfilm mit Ron Eldard, unter der Regie von John Irvin. Der Film spielt im Zweiten Weltkrieg und behandelt den Überlebenskampf einer US-Infanterie-Einheit während der Schlacht im Hürtgenwald im Herbst 1944.

Stab:
Regie: John Irvin
Drehbuch: W. W. Vought
Produktion: John Kemeny
Musik: Geoffrey Burgon
Kamera: Thomas Burstyn
Schnitt: Ian Crafford

Besetzung: Ron Eldard, Dan Futterman, Dwight Yoakam, Martin Donovan, Bobby Cannavale, Zak Orth, Frank Whaley, Devon Gummersall, Steven Petrarca, Timothy Olyphant, Jeffrey Donovan, Frank-Michael Köbe, Brian Hicks

"Schlacht im Hürtgenwald" in den Nachrichten