Schlacht um Vukovar

Die Schlacht um Vukovar war eine der ersten Hauptschlachten des Kroatienkriegs. Nach ersten bewaffneten Auseinandersetzungen seit Mai 1991 in der ostkroatischen Stadt Vukovar, fand die Schlacht um die Stadt an der Donau vom 14. September bis 20. November 1991 statt.

Kroatische Streitkräfte unter dem Kommando von General Mile Dedaković verteidigten die befestigte Stadt gegen Truppen der Jugoslawischen Volksarmee (JNA), der jugoslawischen Territorialverteidigung (TO) und serbische Freischärler unter dem Kommando von General Života Panić, welche schließlich nach drei Versuchen Vukovar einnahmen. Sie zerstörten dabei den Großteil der Stadt durch Artilleriebeschuss und vollzogen nach dem Fall der Stadt eine so genannte ethnische Säuberung an Kroaten und anderen Nicht-Serben, sowie Kriegsverbrechen wie das Massaker von Vukovar.

mehr zu "Schlacht um Vukovar" in der Wikipedia: Schlacht um Vukovar

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Blago Zadro stirbt in Vukovar, Jugoslawien. Blago Zadro war während des Kroatienkrieges der Kommandant der nördlichen kroatischen Verteidigungstruppen in der Schlacht um Vukovar. Zadro fiel bei der erfolgreichen Abwehr eines Angriffs der Jugoslawischen Volksarmee und serbischer Freischärler auf den Vukovarer Vorort Borovo.

1991

thumbnail
Gestorben: Siniša Glavašević stirbt in Farm Ovčara nahe Vukovar. Siniša Glavašević war ein kroatischer Journalist, der zuletzt vor allem für den kroatischen Radiosender von Vukovar zu Zeiten der Schlacht um Vukovar arbeitete. Er schloss in seiner Heimatstadt die Hochschulreife ab und studierte Journalismus an der Universität Sarajevo.
thumbnail
Geboren: Siniša Glavašević wird in Vukovar geboren. Siniša Glavašević war ein kroatischer Journalist, der zuletzt vor allem für den kroatischen Radiosender von Vukovar zu Zeiten der Schlacht um Vukovar arbeitete. Er schloss in seiner Heimatstadt die Hochschulreife ab und studierte Journalismus an der Universität Sarajevo.
thumbnail
Geboren: Blago Zadro wird , Donji Mamići, zu Grude, Unabhängiger Staat Kroatien geboren. Blago Zadro war ein kroatischer Politiker und während des Kroatienkrieges der Kommandant der nördlichen kroatischen Verteidigungskräfte in der Schlacht um Vukovar. Zadro wurde bei einem Angriff serbischer Truppen in Borovo Selo erschossen.

Beispiele

1991

thumbnail
Schlacht um Vukovar (Häuserkampf (Militär))

Politik & Weltgeschehen

2005

thumbnail
Kriegsfolgen: Hauptstraße von Vukovar im April

1991

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Ein Angriff auf die kroatische Stadt Vukovar durch Flugzeuge der serbisch dominierten Jugoslawischen Volksarmee markiert den Beginn der Schlacht um Vukovar, die bis zum 18. November andauert. Die in der Folge von der Jugoslawischen Volksarmee und serbischen Freischärlern begangenen Gräueltaten (insbesondere das Massaker von Vukovar) befördern die internationale Anerkennung der Republik Kroatien als unabhängigen Staat. (25. August)

1991

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Serbische Freischärler umzingeln im Kroatienkrieg Vukovar. Die Schlacht um die Stadt dauert bis zum 18. November. (2. Mai)

"Schlacht um Vukovar" in den Nachrichten