Schlacht von Chaironeia

Die Schlacht von Chaironeia im August des Jahres 338 v. Chr. besiegelte mit der Niederlage der Allianz um Athen und Theben die Hegemonie Makedoniens über Griechenland.

mehr zu "Schlacht von Chaironeia" in der Wikipedia: Schlacht von Chaironeia

Europa

2 n. Chr.

Ereignisse > Östliches Mittelmeer:
thumbnail
August - Philipp II., König von Makedonien, besiegt mit seinem Heer die Truppen von Athen und Theben in der Schlacht von Chaironeia. (338 v. Chr.)
Östliches Mittelmeer:
thumbnail
Philipp II., König von Makedonien, besiegt mit seinem Heer die Truppen von Athen und Theben in der Schlacht von Chaironeia.

"Schlacht von Chaironeia" in den Nachrichten