Schlesien (Tschechien)

Schlesien (auch Tschechisch-Schlesien, Mährisch-Schlesien bzw. Sudetenschlesien, tschechischSlezsko, heute auch: České Slezsko) ist ein Gebiet im Nordosten der Tschechischen Republik, das einen Großteil des historischen Österreichisch-Schlesiens umfasst. Es war neben Böhmen und Mähren eines der drei Länder der Böhmischen Krone. Der schlesische Wappenadler bildet eines der vier Felder des großen Wappens der Tschechischen Republik. Heute gehört das Gebiet zu einem Gutteil zum Moravskoslezský kraj (Mährisch-Schlesische Region, ehemals Ostrau) und als kleiner Nordteil zum Olomoucký kraj (Olmütz).

mehr zu "Schlesien (Tschechien)" in der Wikipedia: Schlesien (Tschechien)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Patrik Gross wird in Ostrava geboren. Patrik Gross ist ein tschechischer, genauer mährisch-schlesischer Fußballspieler.
thumbnail
Geboren: Zdeněk Bakala wird in Opava, Mährisch-Schlesien geboren. Zdeněk Bakala ist ein tschechischer Unternehmer, Multimillionär sowie Mäzen und Sponsor.
thumbnail
Geboren: Günter Titsch wird in Heidenpiltsch, Schlesien, heute Bílčice, Okres Bruntál, Tschechien geboren. Günter Titsch ist Initiator der World Choir Games und Gründer und Präsident des Fördervereins Interkultur e.V.

1942

thumbnail
Geboren: Helmut Kohlenberger wird in Wigstadtl, Mähren geboren. Helmut Karl Kohlenberger ist ein deutscher Philosoph, Übersetzer, Redakteur und Universitätsdozent. Er ist Autor verschiedener Werke, unter anderem zur Europäischen Idee und kulturtheoretischen Fragen des Mittelalters und der Moderne.
thumbnail
Gestorben: Eduard von Böhm-Ermolli stirbt in Troppau, Mährisch-Schlesien. Eduard Freiherr von Böhm-Ermolli, war ein Feldmarschall der k.u.k. Armee und Heerführer im Ersten Weltkrieg.

"Schlesien (Tschechien)" in den Nachrichten