Schloss Versailles

Das Schloss Versailles (französischChâteau de Versailles) in der gleichnamigen Nachbarstadt von Paris ist eine der größten Palastanlagen Europas und war von der Mitte des 17. Jahrhunderts bis zum Ausbruch der Französischen Revolution die Hauptresidenz der Könige von Frankreich. Der Barockbau, dessen größte Ausdehnung mehr als einen halben Kilometer beträgt, gilt als ein Höhepunkt europäischer Palastarchitektur und diente vom 17. bis zum 19. Jahrhundert als Vorbild für zahlreiche weitere Schlossbauten.

Ursprünglich von Philibert Le Roy als Jagdschloss für König Ludwig XIII. errichtet, wurde die Anlage ab 1661 unter Ludwig XIV. durch Louis Le Vau, François d’Orbay, Jules Hardouin-Mansart und Robert de Cotte in mehreren Phasen um- und ausgebaut. Die Innenausstattung schuf Charles Lebrun, die berühmten Gartenanlagen stammen von André Le Nôtre. In seiner Zeit als Residenz war der Palast fast durchgehend von einem mehrere tausend Personen umfassenden Hofstaat bewohnt und bildete das kulturelle und politische Zentrum Frankreichs.

mehr zu "Schloss Versailles" in der Wikipedia: Schloss Versailles

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Yves Bottineau stirbt. Yves Bottineau war ein französischer Kunsthistoriker, der sich mit spanischer und portugiesischer Kunst und Kunst des Barock befasste. Er war Professor für Kunstgeschichte an der Universität Paris-Nanterre. 1986 bis 1989 war er Direktor des Museums von Schloss Versailles.
thumbnail
Geboren: Yves Bottineau wird in Nantes geboren. Yves Bottineau war ein französischer Kunsthistoriker, der sich mit spanischer und portugiesischer Kunst und Kunst des Barock befasste. Er war Professor für Kunstgeschichte an der Universität Paris-Nanterre. 1986 bis 1989 war er Direktor des Museums von Schloss Versailles.
thumbnail
Geboren: Charles Ferdinand d’Artois wird Schloss Versailles geboren. Charles-Ferdinand d’Artois (dt. Karl Ferdinand von Artois), Herzog von Berry, petit-fils de France, später fils de France, war der jüngere Sohn des Comte d’Artois, des späteren König Karl X.
thumbnail
Gestorben: Lambert-Sigisbert Adam stirbt in Paris. Lambert-Sigisbert Adam war ein französischer Bildhauer des Barock und Vorbereiter des Rokoko , der von seinen Zeitgenossen besonders für seine Statuen in den Gartenanlagen der Schlösser von Versailles und Sanssouci gerühmt wurde.
thumbnail
Gestorben: Jan Radomiński stirbt in Versailles. Jan Radomiński war ein Jesuitenpater polnischer Herkunft am Hof König Ludwigs XV. in Versailles.

Europa

1662

thumbnail
Eine Hungersnot in Frankreich führt zu erfolglosen Aufständen. Etwa gleichzeitig beginnt der Ausbau des Schloss Versailles.

Gesellschaft & Soziales

Gesellschaft:
thumbnail
Im Schloss Versailles findet das erste große mehrtägige Fest von König Ludwig XIV. mit seinem Hof statt.

Frankreich

1682

thumbnail
Der französische Hof unter König Ludwig XIV. zieht von Paris in das umgebaute Schloss Versailles um.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Der Möbeltischler André-Charles Boulle, unter anderem an der Innenausstattung des Schlosses Versailles beteiligt, stirbt.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Frankreichs König Ludwig XIV. bezieht das Schloss Versailles.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

thumbnail
Literatur: Zum einzigen Mal macht die Marquise de Pompadour eine Ausnahme und nimmt mit Alzire ihres Favoriten Voltaire eine Tragödie in den Spielplan am Hof von Versailles auf. Keine einzige Tragödie Racines oder Corneilles war im Gegensatz dazu gespielt worden. Für die Wiederholung des Stücks konnte die Mätresse Ludwig XV. sogar durchsetzen, dass der Autor des jeweiligen Stückes anwesend sein durfte. Diese später Ehrung erfuhr Voltaire nur ein einziges mal. Andere Theaterautoren erreichten diese Ehrung nicht, da die Theatertruppe aus finanziellen Gründen wenig später eingestellt wurde.

1748

thumbnail
Werk: Érigone, Ballett in einem Akt, Musik von Mondonville, Versailles, 21. März (Charles-Antoine Leclerc de La Bruère)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1835

Ehrung:
thumbnail
Seine Portraitbüste von Théophile Bra (1797–1863) befindet sich in der Schlachtengalerie im Schloss Versailles. Die Büste wurde 1833 in Auftrag gegeben, vollendet, 1836 im Salon ausgestellt und vom Staat erworben. (Édouard Adolphe Mortier)

Sport

Radsport:
thumbnail
Etwa 100 Männer nehmen am ersten Eintagesrennen im Radsport teil. Die Strecke führt von der Avenue des Champs-Élysées in Paris zum Schloss Versailles.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Das Schloss Versailles wird nach 2:00 Uhr nachts durch einen Sprengstoffanschlag bretonischer Separatisten erheblich beschädigt.

Musik

2001

Diskografie:
thumbnail
GrimSkunk Plays… Fatal Illness (Indica Records)

Tagesgeschehen

thumbnail
Paris/Frankreich: Gemeinsame Feierstunde der französischen und deutschen Parlamente im Schloss Versailles zum 40. Jahrestag der Unterzeichnung des Élysée-Vertrags am 22. Januar 1963 (Deutsch-französische Freundschaft).

Kunst & Kultur

2012

Ausstellungen:
thumbnail
Joana Vasconcelos. Versailles, Schloss Versailles (Joana Vasconcelos (Künstlerin))

2010

Ausstellung:
thumbnail
Schloss Versailles, Frankreich (Takashi Murakami)

"Schloss Versailles" in den Nachrichten