Schminke

Schminke oder Make-up bezeichnet die abwaschbare, farbliche Gestaltung von Haut und Haaren, in der Regel im Gesicht. Die natürliche Haut- und Haarfarbe lässt sich dadurch vorübergehend tönen oder färben, hervorheben, abschwächen und/oder farblich gestalten. Verwandte Formen der farblichen Hautgestaltung sind das Permanent Make-up und die Tätowierung, bei denen die Farbgestaltung dauerhaft ist: die Farbe wird in die Haut bzw. unter die Oberhaut gespritzt oder geritzt.

mehr zu "Schminke" in der Wikipedia: Schminke

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Molly Luft stirbt in Berlin. Molly Luft war eine deutsche Prostituierte und Bordellbetreiberin. Sie war bekannt für ihre enorme Leibesfülle und ihre grelle Schminke. Damit wurde sie insbesondere in Berlin zu einem Original der Trash-Kultur.
thumbnail
Gestorben: Stan Winston stirbt in Los Angeles, Kalifornien, USA. Stan Winston war ein US-amerikanischer Experte für Spezialeffekte und Make-up-Design, der durch seine Arbeit in zahlreichen Hollywood-Produktionen bekannt wurde. Zu seinen Kreationen gehören die Geschöpfe aus den Terminator-, Predator- und Jurassic-Park-Filmen.
thumbnail
Geboren: Robert Hall (Filmschaffender) wird in Detroit, Michigan, Vereinigte Staaten geboren. Robert Green Hall ist ein US-amerikanischer Make-up-Designer, Spezialeffektdesigner, Filmproduzent, -regisseur, Visuelleffektdesigner, Drehbuchautor, Schauspieler und Cutter sowie Gitarrist in der Band Zero 1.
thumbnail
Geboren: Stan Winston wird in Richmond, Virginia, USA geboren. Stan Winston war ein US-amerikanischer Experte für Spezialeffekte und Make-up-Design, der durch seine Arbeit in zahlreichen Hollywood-Produktionen bekannt wurde. Zu seinen Kreationen gehören die Geschöpfe aus den Terminator-, Predator- und Jurassic-Park-Filmen.
thumbnail
Geboren: Molly Luft wird in Pommern geboren. Molly Luft war eine deutsche Prostituierte. Sie war bekannt für ihre enorme Leibesfülle und ihre grelle Schminke. Damit wurde sie insbesondere in Berlin zu einem Original der Trash-Kultur.

Anmerkungen

1931

thumbnail
Der Film arbeitet mit vielen Hinweisen auf die Dracula-Verfilmung von William Tuttle, der Make-up-Designer des Films, wirkte schon damals mit. George Hamilton gibt dem Vampirfürsten den ungarischen Akzent, mit dem bereits Bela Lugosi arbeitete. Arte Johnson ahmt in seiner Rolle als Renfield die Darstellung von Dwight Frye aus der damaligen Version nach. Zudem erschien der Film im selben Jahr wie eine weitere „reguläre“ Verfilmung des Romans, Dracula von John Badham. Dieser Film war wiederum eine Neuverfilmung der Version von (Liebe auf den ersten Biss (Film))

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1984

Gründung:
thumbnail
Tesla ist eine Hard-Rock-Band aus Sacramento, Kalifornien, USA. Die Band erlebte ihren Aufstieg in der Zeit des sog. Hairspray Metal der achtziger Jahre, sie sieht ihre Wurzeln allerdings weniger im Glamrock als im Blues-beeinflussten Rock der siebziger Jahre. Zu den Vorbildern zählen daher die Rolling Stones, Aerosmith und Led Zeppelin. Dementsprechend verzichtete Tesla stets auf ausgefallene Bühnenkostüme und Schminke.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1997

thumbnail
Film: Wes Craven’s Wishmaster ist ein US-amerikanischer Horror-B-Film von Regisseur, Special Effects- und Make-up-Spezialist Robert Kurtzman aus dem Jahr 1997, welcher von Regisseur und Produzent Wes Craven produziert wurde.

Stab:
Regie: Robert Kurtzman
Drehbuch: Peter Atkins
Produktion: Wes Craven, Pierre David,
Clark Peterson
Musik: Harry Manfredini
Kamera: Jacques Haitkin
Schnitt: David Handman

Besetzung: Tammy Lauren, Andrew Divoff, Robert Englund, Chris Lemmon, Wendy Benson, Tony Crane, Jenny O’Hara, Kane Hodder, Tony Todd, Ricco Ross, John Byner, George “Buck” Flower, Gretchen Palmer, Ted Raimi, Angus Scrimm, Reggie Bannister, Joseph Pilato

"Schminke" in den Nachrichten